Wirtschaftsausblick

Wirtschaftsausblick

Treffer: 261
  1-10   |
  • 16.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Niederlande (Dezember 2018)

    Den Haag (GTAI) - Die niederländische Wirtschaft floriert dank des privaten Konsums und der Investitionstätigkeit der Unternehmen. Auch der Außenhandel wächst beständig.

    • Trade
    • Märkte
    • Niederlande
    • (2)
  • 14.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Malawi (Dezember 2018)

    Nairobi (GTAI) - In Malawi zählt die Regierung sowie eine kleine Elite zu treuen Kunden der internationalen Entwicklungshilfe. Und daran möchten beide Seiten auch nichts ändern.

    • Trade
    • Märkte
    • Malawi
  • 14.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Dschibuti (Januar 2019)

    Nairobi (GTAI) - Dschibutis Wirtschaft lebt von ihren Häfen und Militärbasen. Der Elite reicht das. Doch sie muss aufpassen: Die Abhängigkeit von den Chinesen nimmt zu.

    • Trade
    • Märkte
    • Dschibuti
    • (1)
  • 11.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Luxemburg (Dezember 2018)

    Luxemburg (GTAI) - Luxemburgs Bruttoinlandsprodukt wird 2019 deutlich stärker zulegen als das durchschnittliche Wachstum in der Eurozone. Die Gründe sind vielfältig.

    • Trade
    • Märkte
    • Luxemburg
  • 11.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Belarus (Januar 2019)

    Kiew (GTAI) - Das Wachstum der belarussischen Wirtschaft setzt sich 2019 fort, der Aufschwung verliert aber an Fahrt. Ein Grund sind Änderungen bei der Besteuerung des Ölsektors in Russland.

    • Trade
    • Märkte
    • Weißrussland
    • Belarus
    • (1)
  • 10.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Italien (Dezember 2018)

    Mailand (GTAI) - Ende 2018 ist es Italiens Regierung gelungen, sich mit Brüssel auf einen Haushaltsentwurf zu einigen. Die Konjunkturaussichten für 2019 sind durchwachsen.

    • Trade
    • Märkte
    • Italien
  • 10.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Mosambik (Januar 2019)

    Johannesburg (GTAI) - Das rohstoffreiche, aber bitterarme Mosambik ist überschuldet und hofft auf die Erschließung eines riesigen Offshore-Gasfeldes. Wie stehen die Chancen?

    • Trade
    • Märkte
    • Mosambik
  • 09.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Spanien (Dezember 2018)

    Madrid (GTAI) - Spanien war 2018 wieder einmal die dynamischste unter den größten Volkswirtschaften der Eurozone. Ausrüstungsinvestitionen legten dank guter Kapazitätsauslastung der Betriebe zu.

    • Trade
    • Märkte
    • Spanien
    • (2)
  • 08.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Slowenien (Dezember 2018)

    Ljubljana (GTAI) - Die slowenische Konjunktur behält ihre Dynamik bei, wenn auch leicht abgeschwächt. Die Investitionen steigen, der Verbrauch zieht an.

    • Trade
    • Märkte
    • Slowenien
  • 08.01.2019

    Wirtschaftsausblick - Äthiopien (Dezember 2018)

    Nairobi (GTAI) - Äthiopiens Wirtschaft ist führend in Ostafrika - auch dank der Reformen des jungen Premierministers Abiy Ahmed. Doch das Land hat ein Liquiditätsproblem.

    • Trade
    • Märkte
    • Äthiopien
Treffer: 261
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Funktionen