Suche

19.06.2019

Deutsche Unternehmen treffen potenzielle Partner aus der MENA-Region

22. Arab-German Business Forum vom 25. bis 27. Juni 2019 in Berlin

Berlin (GTAI) - Das Forum ist ein Highlight im Rahmen der deutsch-arabischen Wirtschaftsveranstaltungen. Erwartet werden mehr als 800 Teilnehmer. Partnerland in diesem Jahr ist Ägypten.

Für die hochkarätige Veranstaltung im Ritz-Carlton Hotel in Berlin haben zahlreiche Minister ihre Teilnahme zugesagt, so der Premierminister der Arabischen Republik Ägypten, S.E. Dr. Mostafa Madbouly. Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, und der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, werden Keynote-Reden halten.

Das Forum bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich in spannenden Panels, Roundtables und Workshops über aktuelle Wirtschaftstrends zu informieren und mit Wirtschaftsvertretern und Politikern über Kooperationen zu sprechen. Deutsche Unternehmen finden hier einen hervorragenden Rahmen, um Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen aus dem Mittleren Osten und Nordafrika (MENA-Region) anzustoßen.

Themen sind unter anderem die Zukunft der Automobilwirtschaft und der Mobilität, die Immobilienwirtschaft in Deutschland und die Ernährungssicherheit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den deutsch-ägyptischen Wirtschaftsbeziehungen. Ein Gala-Dinner am 26. Juni 2019 rundet das Programm ab.

Das 22. Arab-German Business Forum wird organisiert von der Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry, in Kooperation mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag und weiteren Partnern.

Weitere Informationen zur Veranstaltung inkl. Anmeldemöglichkeit finden Sie hier:

https://business.ghorfa.de/program/

https://business.ghorfa.de/registration/

Wirtschaftsinformationen zu einzelnen Ländern abrufbar unter:

https://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte.html

Dieser Artikel ist relevant für:

MENA Wirtschaftsbeziehungen zu anderen Ländern, Regionen

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche