Suche

Suche

Treffer: 23
  1-10   |
  • 24.01.2019

    Handelskonflikt weckt vage Hoffnung bei Indonesiens Möbelproduzenten

    Jakarta (GTAI) - Ausländische Hersteller helfen der exportorientierten Möbelbranche, strukturelle Vorteile zu nutzen. Deutsche Importmöbel sind im überschaubaren Luxussegment gefragt.

    • Trade
    • Märkte
    • Indonesien
    • (1)
  • 10.01.2019

    Kenias Holzeinschlagsverbot schadet Möbelindustrie

    Nairobi (GTAI) - Kenias Herstellerverband schlägt Alarm: Ein striktes Abholzverbot in öffentlichen Wäldern trifft Möbelhersteller und Baufirmen. Für deutsche Firmen ist das ein Segen.

    • Trade
    • Märkte
    • Kenia
    • (2)
  • 04.01.2019

    Möbelbranche in Hongkong erzielt Rekordumsätze

    Hongkong (GTAI) - Zahlreiche neue Wohnungen werden bis 2021 auf den Markt kommen und den Möbelbedarf in die Höhe treiben. Dennoch bleiben die Aussichten nicht ungetrübt.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Hongkong, SVR
    • registrierungspflichtig
  • 14.11.2018

    Handelskonflikt mit den USA setzt Holzbearbeitungsmaschinen in China unter Druck

    Hongkong (GTAI) - Um US-Zölle zu umgehen, verlagern Möbelhersteller in China ihre Produktion nach Südostasien. Vielen könnte bald das Geld fehlen, um ihre Fertigung in der VR zu modernisieren.

    • Trade
    • Märkte
    • China
  • 13.11.2018

    Möbelnachfrage in China steigt weiter

    Hongkong (GTAI) - China importierte 2017 Möbel und Einrichtungsgegenstände im Wert von 3 Milliarden US-Dollar (US$). Deutsche Branchenprodukte - insbesondere Einbauküchen - sind begehrt.

    • Trade
    • Märkte
    • China
    • (1)
  • 26.07.2018

    Taiwans Möbelmarkt in gedämpfter Stimmung

    Tokyo (GTAI) - Der Möbelmarkt in Taiwan weist gegenwärtig wenig Dynamik auf. Die Nachfrage nach Immobilien und damit auch Möbeln könnte 2018 jedoch leicht zulegen. Davon dürften Branchenimporte profitieren. Hingegen bleibt die Herstellung von Möbeln auf Schrumpfkurs. Lediglich Metallmöbel zeigen weiteres Zuwachspotenzial. Die Produktion von Holzmöbeln wird aufgrund steigender Kosten und mangelnder Rohstoffverfügbarkeit immer schwieriger. Dies hat Auswirkungen auf den Bedarf an Holzbearbeitungsmaschinen.

    • Trade
    • Märkte
    • Taiwan
  • 01.03.2018

    Möbelmarkt in Frankreich wächst kräftig

    Paris (GTAI) - Der Möbelverkauf in Frankreich ist 2017 das dritte Jahr in Folge kräftig gestiegen, wenngleich das Rekordniveau von 2011 noch nicht erreicht wurde. Dies berichtet der Verband FNAEM in seiner Jahresbilanz und verweist auf eine enge Verbindung mit dem boomenden Wohnungsmarkt. Dieser sollte den Möbelsektor auch 2018 antreiben. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Frankreich
    • (1)
  • 05.02.2018

    Möbelhersteller baut Kapazitäten in Ungarn aus

    Budapest (GTAI) - Der österreichische Möbelhersteller Ada baut seine Präsenz in Ungarn aus. In den nächsten fünf Jahren sollen umgerechnet 16,8 Millionen Euro in die Erweiterung der Produktionskapazitäten an mehreren Standorten des Unternehmens in Ungarn investiert werden. Die ungarische Regierung unterstützt das Projekt mit einem Zuschuss von rund 20 Prozent der Gesamtkosten des Vorhabens.

    • Trade
    • Märkte
    • Ungarn
    • (3)
  • 02.02.2018

    Die polnische Möbelindustrie investiert weiter

    Warschau (GTAI) - Polen stärkt seine Position als bedeutender Möbelproduzent. Zahlreiche Unternehmen bauen ihre Kapazitäten aus. Die Branchenstruktur ist stark zersplittert. Unter den kleinen bis großen Unternehmen ist ein gewisser Konsolidierungstrend spürbar. Auch tummeln sich zahlreiche Mikrofirmen auf dem Markt. Die Möbelexporte sollen 2018 wieder zunehmen, und auch im Land selbst wächst die Nachfrage nach Wohnungs-, Büro- und Ladeneinrichtungen. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Polen
    • (6)
  • 12.12.2017

    Deutsche Möbellieferungen nach Hongkong steigen kräftig

    Hongkong (GTAI) - Die Hongkonger Verbraucher hatten 2016 eine Pause eingelegt und hielten sich insbesondere beim Kauf von langfristigen Konsumgütern zurück. Doch 2017 holen sie zurückgestellte Anschaffungen nach. Die zukünftigen Aussichten für den Möbelabsatz sind gut, denn sowohl der öffentliche als auch der private Wohnungsbau investieren verstärkt. Dem Projektgeschäft kommt dabei eine starke Bedeutung zu. So statten Bauherren oft ihre gesamten Apartmentblöcke mit westlichen Küchen aus.

    • Trade
    • Märkte
    • Hongkong, SVR
Treffer: 23
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen