Suche

Suche

Treffer: 5
  1-5  
  • 17.07.2019

    Schienensektor in den VAE macht Fortschritte

    Dubai (GTAI) - Die lange diskutierte zweite Phase des nationalen Schienennetzes wird nun realisiert. Dubai erweitert sein Metrosystem. Eine erste Hyperloop-Strecke soll in Abu Dhabi gebaut werden.

    • Trade
    • Märkte
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • (1)
  • 21.09.2018

    Eritreisch-äthiopischer Frieden belebt wirtschaftliche Entwicklung

    Nairobi (GTAI) - Der Friedensprozess zwischen Eritrea und Äthiopien entwickelt sich positiv. Erste Projektpläne wie die Wiedereröffnung einer Handelsroute zeigen, wohin die Reise gehen könnte.

    • Trade
    • Märkte
    • Äthiopien
    • Eritrea
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • (2)
  • 26.03.2018

    Berbera-Hafen in Somaliland ein potenzieller Game Changer

    Nairobi (GTAI) - Die international nicht anerkannte Republik Somaliland setzt auf einen massiven Ausbau ihres Hafens in Berbera, um mehr Transithandel abwickeln zu können. Das Binnenland Äthiopien ist bislang auf Dschibuti angewiesen und will diese Abhängigkeit verringern. Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), erst kürzlich von Dschibuti verprellt, wollen mit Millionen-US-Dollar-Investitionen in den Ausbau einsteigen. Bei Erfolg würde dies die Handelsströme in der Region umleiten.

    • Trade
    • Märkte
    • Somalia
    • Äthiopien
    • Dschibuti
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • (3)
  • 23.11.2017

    Infrastrukturprojekte bieten weltweit Chancen

    Bonn (GTAI) - Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr der Bedarf an Infrastruktur. Jedes Jahr werden laut McKinsey weltweit 2,5 Billionen US$ in den Ausbau von Infrastruktur investiert. Germany Trade and Invest analysiert in 15 Ländern geplante Projekte und Rahmenbedingungen. Ein direkter Vergleich zwischen den Ländern und Subsektoren erleichtert es deutschen Unternehmen, Chancen und Risiken für die zukünftige Beteiligung abzuschätzen. (Internetadresse)

    • Trade
    • Märkte
    • Ägypten
    • Nigeria
    • China
    • Indien
    • Indonesien
    • Iran
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • Vietnam
    • Frankreich
    • Kasachstan
    • Polen
    • Rumänien
    • Spanien
    • USA
    • Argentinien
    • (10)
  • 07.04.2017

    GCC-Staaten halten trotz Finanzproblemen an Eisenbahnprojekten fest

    Dubai (GTAI) - Die Verkehrsbelastung in den Großstädten nimmt zu, und in den meisten Ländern des Golfkooperationsrates (GCC) sind deshalb Metro- oder Straßenbahnnetze geplant. In Riad und Doha wird bereits kräftig gebaut. Zudem soll ein GCC-weites Eisenbahnnetz für den effizienteren Gütertransport entstehen. Wegen der niedrigen Ölpreise sind jedoch einige Projekte vorerst ins Stocken geraten oder müssen mit geringerem Budget umgesetzt werden.

    • Trade
    • Märkte
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • (1)
Treffer: 5
  1-5  

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Wirtschaftsklima

Funktionen