Suche

Suche

Treffer: 1
  1-1  
  • 02.08.2017

    Energiemärkte in Subsahara-Afrika

    Bonn (GTAI) - Eines haben alle afrikanischen Länder südlich der Sahara gemeinsam: Der Energiehunger ist enorm und wächst weiter. Wie der dringend notwendige Ausbau der Energieversorgung erfolgt, ist jedoch höchst unterschiedlich und hängt von den geographischen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den einzelnen Ländern ab. Konventionelle Energieträger spielen nach wie vor eine entscheidende Rolle, vielfach gewinnen aber auch erneuerbare Energien an Relevanz.

    • Trade
    • Märkte
    • Äthiopien
    • Côte dIvoire
    • Dschibuti
    • Gabun
    • Ghana
    • Guinea
    • Kamerun
    • Cabo Verde
    • Kenia
    • Kongo
    • Malawi
    • Mauretanien
    • Mauritius
    • Mosambik
    • Namibia
    • Nigeria
    • Ruanda
    • Sambia
    • Senegal
    • Südafrika
    • Tschad
    • Uganda
    • Zentralafrikanische Republik
    • (3)
Treffer: 1
  1-1  

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Funktionen