Suche

23.03.2018

Bagamoyo Hafen

Bau eines Großhafens

Planungsstadium

  • Land: Tansania
  • Finanzierung: Privater Sektor
    Öffentlicher Sektor, ohne Geberfinanzierung
  • Kategorie: VERKEHRSINFRASTRUKTUR
  • Träger:

Im März 2013 wurde ein Vertrag mit der VR China unterzeichnet, die den Bau eines Großhafens in Bagamoyo, 61 Straßenkilometer nördlich von Dar es Salaam, und einer angrenzenden Sonderwirtschaftszone für 10 Milliarden US-Dollar (US$) plant. Akteure sind die China Merchants Group (CMG) über ihre Hafentochter, die China Merchants Holdings (International) Company Limited, und der omanische Staatsfond State General Reserve Fund (SGRF).

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Tansania Wirtschaftsförderung, Industriepolitik, Wirtschafts-, Außenwirtschaftsförderung, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Bau, Architektur, Bau-Consulting, Bauüberwachung, Hochbau, Schiffsverkehr / Häfen, Schiffsverkehr / Häfen, Schiffsverkehr / Häfen, Schiffsverkehr / Häfen

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche