Suche

13.07.2018

Bissau City Power Distribution System Improvement Project

Finanzierungsbewilligung

  • Land: Guinea-Bissau
  • Finanzierung: Fonds Africain de Développment (FAD)
  • Kategorie: ENERGIEWIRTSCHAFT
  • Träger:

    Ministry of Energy, Industry and Natural Resources

Die Finanzierung eines Energieprojekts in Guinea-Bissau sichert der Afrikanische Entwicklungsfonds (FAD) durch die Bereitstellung von Darlehen und Zuschüssen in Höhe von insgesamt 20,23 Mio. UA. Vorgesehen sind: der Ausbau der Leitungsnetze, die Errichtung von Umspannstationen, die Installation von Solar-Straßenleuchten, der Neuanschluss von Haushalten, Maßnahmen zur Straffung der institutionellen Struktur sowie zur Unterstützung des Projektmanagements. Projektfertigstellung ist voraussichtlich im Jahr 2021.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Guinea-Bissau Öffentliche Finanzen, Staatshaushalt, Handel, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), BOT/PPP, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Bau, Öffentliche Verwaltung, Regierung, Strom-/ Energieerzeugung, sonst. erneuerb. Energien, Strom-/ Energieerzeugung, sonst. erneuerb. Energien, Stromübertragung und –verteilung, Stromübertragung und –verteilung, Stromübertragung und –verteilung, Stromübertragung und –verteilung, Lampen u. Leuchten, Strom-/ Energieerzeugung, sonst. erneuerb. Energien, Hochbau, Strom-/ Energieerzeugung, sonst. erneuerb. Energien, Strom-/ Energieerzeugung, Solar, Öffentliche Verwaltung, Regierung, Öffentliche Verwaltung, Regierung, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Fach-Consulting (incl. Projektmanagement)

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche