Suche

21.08.2019

Neue Produktionsanlage für Chemiezellstoff in Minas Gerais

Bauvorhaben

Projektdurchführung

  • Land: Brasilien
  • Finanzierung: Privater Sektor
  • Kategorie: INDUSTRIE
  • Träger:

    LD Celulose

LD Celulose, ein Joint Venture von Duratex und der östereichischen Gruppe Lenzing, errichtet eine neue Zellstofffabrik in Araguari im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais. Bis 2022 soll das Werk mit einer jährlichen Produktionskapazität von 450.000 Tonnen Chemiezellstoff für die Textilindustrie in Betrieb gehen. Über ein Biomassekraftwerk sollen Holzreste zur Stromerzeugung genutzt werden.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Brasilien Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Bau, Architektur, Bau-Consulting, Bauüberwachung, Hochbau, Hochbau, Hochbau, Hochbau, Sonstiges im Bereich Textilien, Bekleidung, Leder, Papier-, Pappe-Erzeugnisse, Biomasse, Biomasse, Biomasse, Chemiefasern, Chemiefasern

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche