Suche

22.08.2019

Straßenkonzessionen Piracicaba-Panorama in Sao Paulo

Verkehrssektorvorhaben

Ausschreibungsstadium

  • Land: Brasilien
  • Finanzierung: Privater Sektor
  • Kategorie: VERKEHRSINFRASTRUKTUR
  • Träger:

    Agencia de Transporte do Estado de Sao Paulo (ARTESP)

Die Regierung des Bundesstaates Sao Paulo hat die bisher größte Straßenkonzession in Brasilien veröffentlicht. Zwischen der Stadt Piracicaba in der Region Campinas und der Stadt Panorama an der Grenze zum Bundesstaat Mato Grosso do Sul sollen insgesamt 1.273 Kilometer Straßenstrecke ausgebaut bzw. neugebaut werden. 218 Kilometer der Autobahnstrecke werden bereits privat verwaltet. Der Konzessionsvertrag läuft Anfang 2020 aus. Die Teilnahmebedingungen (edital) der zuständigen Behörde Artesp finden sich unter www.artesp.sp.gov.br. Angebote von nationalen und internationalen Unternehmen können bis zum 28. November 2019 eingebracht werden. Im ersten Halbjahr 2020 soll der Vertrag unterschrieben werden.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Brasilien Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Tiefbau, Tiefbau, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Bau, Straßenverkehr, Straßenverkehr, Straßenverkehr, Tiefbau