Suche

07.06.2019

Strengthening Disaster Risk Finance & Insurance

Stärkung der Regierung für zukünftige Katastrophenfälle

Finanzierungsantrag

  • Land: Indonesien
  • Finanzierung: Weltbankgruppe
    Weltbank /International Bank for Reconstruction and Development (IBRD/Weltbank-Gruppe)
  • Kategorie: OEFFENTLICHE-VERWALTUNG
  • Träger:

    Minstry of Finance

Die Regierung Indonesiens beantragte bei der Weltbank (IBRD) ein Darlehen in Höhe von 500 Mio. US$ und bei der Weltbankgruppe (GFDR) Mittel in Höhe von 10 Mio. US$ für ein Entwicklungsvorhaben, dessen Ziel es ist, die finanzielle und steuerliche Resilienz im Falle einer Naturkatastrophe zu stärken. Dies soll u.a. dadurch erreicht werden, dass im Voraus vereinbarte Auszahlungskanäle zur gezielten und rechtzeitigen Reaktion auf Katastrophen vereinbart werden. Des Weiteren sollen Kapazitäten in der Regierung für die Umsetzung nationaler Strategien zur Finanzierung und Versicherung von Katastrophenrisiken gestärkt werden.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Indonesien Privatisierung, Deregulierung, Öffentliche Finanzen, Staatshaushalt, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Öffentliche Verwaltung, Regierung, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Finanzwesen, Privatisierung, PPP etc., Versicherungen (ohne Sozialversich.), Öffentl. Finanzen, Staatshaushalt, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche