Suche

Suche

Treffer: 107
  1-10   |
  • 22.10.2019

    Annual Action Programme in favour of ENI East and South countries for a Regional Communication Programme Phase III

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäische Gemeinschaften

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Gemeinschaft ein Nachbarschaftskommunikationsprogramm 2019 für Länder der östlichen und südlichen Nachbarschaft durch einen Beitrag in Höhe von rund 17 Mio. Euro. Es soll das Verständnis und das Bewusstsein für die EU und ihre Politik erhöhen und die öffentliche Wahrnehmung der EU in den Nachbarschaftspartnerländern verbessern. Dafür sind u.a. eine zentral verwaltete digitale Plattform für Kommunikationsmanagement sowie ein strategischer Kommunikationsrahmen zur Unterstützung der Delegationen bei der Festlegung der Kommunikationsprioritäten und der Durchführung wirkungsvoller thematischer Kampagnen vorgesehen. Die Mittel teilen sich auf in 11 Mio. für die östliche und 6 Mio. für die südliche Partnerschaft.

    • Trade
    • Projekte
    • Armenien
    • Algerien
    • Ägypten
    • Libyen
    • Marokko
    • Tunesien
    • Israel
    • Jordanien
    • Libanon
    • Palästinensische Gebiete
    • Syrien
    • Aserbaidschan
    • Weißrussland
    • Belarus
    • Georgien
    • Moldau
    • Ukraine
    • registrierungspflichtig
  • 21.10.2019

    Programme d’Action Pluriannuel 2019 et 2020 Partie I

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäische Gemeinschaften

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Union das Jahresaktionsprogramm 2019 und 2020, Teil 1, für Marokko durch einen Beitrag in Höhe von 289 Mio. Euro. Das Programm besteht aus fünf Maßnahmen. Maßnahme 1 Förderung des Bildungs- und Ausbildungssektors: Das Programm hat das Ziel, zeitweilige Unterbrechungen und Abbrüche in der Bildung und Ausbildung zu verringern und den Zugang zu qualitativer Bildung und Ausbildung zu erleichtern (140 Mio. Euro). Maßnahme 2 Förderprogramm des Gesundheitssektors, um das Gesundheitsministerium zu unterstützen: Dieses Programm wird einerseits aus einem Budgethilfe-Teil (u.a. Verwaltung der Human- und Finanzressourcen) bestehen und andererseits aus einer zusätzlichen Hilfe, insbesondere in Form von technischer Unterstützung (u.a. Einführung von Informationssystemen zur Krankenhausverwaltung) (100 Mio. Euro). Maßnahme 3 Verbesserung der Leistungen im öffentlichen Dienst: Die Zweckmäßigkeit, Kosten und Qualität der öffentlichen Dienstleistungen sollen verbessert werden. Des Weiteren soll der Digitalisierungsprozess der Verwaltungsverfahren erleichtert werden und damit Kosten eingespart werden und der Bevölkerung den Zugang erleichtern (40 Mio. Euro). Maßnahme 4 Programm zur Unterstützung der Regierungsführung im Bereich Menschenrechte: Dem Nationalen Menschenrechtsrat (Conseil National des Droits de l’Homme, CNDH) und der Interministeriellen Delegation für Menschenrechte (Délégation Interministérielle aux Droits de l’Homme, DIDH) wird eine Unterstützung bereitgestellt (5 Mio. Euro). Maßnahme 5 Stärkung der strategischen Positionierung der Repräsentantenversammlung und der Ratsversammlung (Parlament) (4 Mio. Euro).

    • Trade
    • Projekte
    • Marokko
    • registrierungspflichtig
  • 18.10.2019

    Saiss and Garet Water Conservation Project

    Projektprüfung

    Finanzierung: Eur. Bank für Wiederaufbau u. Entw./European Bank for Reconstruction and Development (EBRD)

    Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) prüft zurzeit die Unterstützung eines nachhaltigen Wasserwirtschaftsvorhabens in Marokko durch ein Darlehen in Höhe von 150 Mio. Euro. Es dient der Kofinanzierung des Baus von Schlüsselkomponenten des Saiss-Wassertransfernetzes, bestehend aus der Hauptverteilungsleitung, dem Primär- und Sekundärverteilungsnetz (Komponente Saiss II) sowie der Sanierung und Modernisierung des Wasserverteilungsnetzes und der vollständigen Umstellung auf ein Tropfbewässerungssystem im Perimeter von Garet (Komponente Garet). Technische Hilfe ist u.a. für die Projektdurchführung und die Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung vorgesehen.

    • Trade
    • Projekte
    • Marokko
    • registrierungspflichtig
  • 25.09.2019

    Neighbourhood South Regional Annual Action Programme 2019 - Part 2

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäische Gemeinschaften

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Union den zweiten Teil des Regionalen Jahresaktionsprogramms 2019 für die Länder der Südlichen Nachbarschaft durch einen Beitrag in Höhe von 21 Mio. Euro. Folgende Programmpunkte werden gefördert: Inklusive Wirtschaftsförderung und Arbeitsplatzschaffung (11 Mio. Euro), um durch verbesserte handels- und investitionspolitische Entscheidungsprozesse in den ENI-Südländern zu einem integrativen und nachhaltigen Wirtschaftswachstum beizutragen, das auf die Schaffung menschenwürdiger Arbeitsplätze und eine stärkere regionale Integration ausgerichtet ist. EU-Unterstützung für das Süd-Programm IV des Europarates (3 Mio. Euro), das zur Stärkung der Menschenrechte, der Rechtsstaatlichkeit und der Demokratie im südlichen Mittelmeerraum im Einklang mit den europäischen und internationalen Normen für die Menschenrechte beitragen soll. Zudem soll das Programm SOLiD II (7 Mio. Euro) gefördert werden, um durch einen verstärkten sozialen Dialog und Partnerschaften widerstandsfähige Gesellschaften aufzubauen, menschenwürdige Arbeit sowie die soziale Integration und den Zugang zu sozialer Gerechtigkeit im südlichen Mittelmeerraum zu fördern.

    • Trade
    • Projekte
    • Algerien
    • Ägypten
    • Libyen
    • Marokko
    • Tunesien
    • Jordanien
    • Libanon
    • Palästinensische Gebiete
    • Syrien
    • Israel
    • registrierungspflichtig
  • 02.09.2019

    Green for Growth Fund IV

    Projektprüfung

    Finanzierung: Europäische Investitionsbank (EIB)

    Die Europäische Investitionsbank (EIB) prüft zurzeit die Unterstützung eines regionalen Entwicklungsvorhabens im Energiesektor in Nordafrika, Russland, Osteuropa und dem Südkaukasus. Im Mittelpunkt stehen Investitionen in den "Green for Growth Fund", der Investitionen in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Südosteuropa sowie in den Regionen der östlichen und südlichen Nachbarschaft fördert.

    • Trade
    • Projekte
    • Algerien
    • Ägypten
    • Libyen
    • Marokko
    • Tunesien
    • Israel
    • Jordanien
    • Libanon
    • Palästinensische Gebiete
    • Syrien
    • Russland
    • Ukraine
    • Weißrussland
    • Belarus
    • Moldau
    • Armenien
    • Aserbaidschan
    • Georgien
    • registrierungspflichtig
  • 26.08.2019

    Skills Initiative IV

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) mit der Afrikanischen Union unterstützt die Bundesregierung die vierte Phase der Ausbildungsinitiative für Afrika. Sie hat die Gründung nachhaltiger und regional relevanter Aus- und Weiterbildungsinitiativen und Best-practice-Beispiele zum Ziel, die national, regional und auf dem ganzen Kontinent verbreitet werden sollen. Hierdurch sollen die Qualität und Innovation nationaler, praxisorientierter Aus- und Weiterbildung gefördert werden. Oberziel ist die Verbesserung der Beschäftigungs- und Einkommensmöglichkeiten junger Frauen und Männer in Afrika. Das FZ-Vorhaben umfasst die Einrichtung ei­ner Finanzierungsfazilität, aus der in Pilotländern Finanzmittel in die Förderung innovativer, regional relevanter Aus- und Weiterbildungsvorhaben investiert werden.

    • Trade
    • Projekte
    • Ägypten
    • Algerien
    • Marokko
    • registrierungspflichtig
  • 13.08.2019

    Country Partnership Framework 2019-2024

    Planungsstadium, Frühstadium

    Finanzierung: Weltbankgruppe
    Weltbank /International Bank for Reconstruction and Development (IBRD/Weltbank-Gruppe)

    Die Weltbankgruppe hat ihre landesbezogene Projektplanung für Marokko für die Jahre 2019 bis 2024 vorgelegt. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung des Landes bei der Stärkung des sozialen Zusammenhalts durch verbesserte Bedingungen für die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Überwindung sozialer und regionaler Ungleichgewichte. Der Fokus liegt u. a. auf der Beschäftigungsförderung durch den Privatsektor sowie der Stärkung des Humankapitals.

    • Trade
    • Projekte
    • Marokko
    • registrierungspflichtig
  • 05.08.2019

    Bau einer Käserei

    Frühstadium

    Finanzierung: Privater Sektor

    Die tunesische Firma Land'Or plant, in der Region Kenitra eine Käserei zu bauen. Die Arbeiten sollen im Dezember 2019 beginnen. Die Fertigstellung der Anlage ist für Anfang 2020 geplant. Es sind Investitionskosten von rund 5 Millionen Euro vorgesehen.

    • Trade
    • Projekte
    • Marokko
    • registrierungspflichtig
  • 17.07.2019

    Annual Action Programme 2019 on the Neighbourhood Investment Platform (NIP)

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäische Gemeinschaften

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Gemeinschaft die Nachbarschaftsinvestitionsplattform (NIP) im Rahmen des nachbarschaftsweiten Aktionsprogramms 2019 durch einen Beitrag in Höhe von rund 422 Mio. Euro. Die Nachbarschaftsinvestitionsplattform erleichtert zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur in den Bereichen Verkehr, Energie und Umwelt, wobei der Schwerpunkt auf der Eindämmung und Anpassung an den Klimawandel liegt. Sie unterstützt darüber hinaus die Entwicklung des sozialen und privaten Sektors in den östlichen und südlichen Partnerländern und fördert insbesondere das Wachstum von Kleinst-, Klein- und mittleren Unternehmen durch eine Reihe von Finanzinstrumenten. Eine indikative Projekt-Pipeline für die Jahre 2019 und 2020 umfasst 73 Projekte.

    • Trade
    • Projekte
    • Armenien
    • Ägypten
    • Marokko
    • Tunesien
    • Algerien
    • Libyen
    • Jordanien
    • Libanon
    • Israel
    • Palästinensische Gebiete
    • Syrien
    • Aserbaidschan
    • Georgien
    • Moldau
    • Ukraine
    • Weißrussland
    • Belarus
    • registrierungspflichtig
  • 16.07.2019

    Neighbourhood South Regional Annual Action Programme 2019 - Part 1

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Europäische Gemeinschaften

    Im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftsinstruments ENI unterstützt die Europäische Union den ersten Teil des Regionalen Jahresaktionsprogramms 2019 für die Länder der Südlichen Nachbarschaft durch einen Beitrag in Höhe von 35 Mio. Euro. Er umfasst Maßnahmen in folgenden Schwerpunktbereichen: Entwicklung und Umsetzung einer nachhaltigen Energiepolitik und Erhöhung der Energiesicherheit bei gleichzeitiger Förderung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft (12 Mio. Euro); Sicherheitspaket - grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Justiz, Polizei und Gesundheitswesen (18 Mio. Euro); EUROMED - Förderung rechtsbasierter Migrationssteuerungssysteme in der Region mit den Komponenten Dialog und Migration, Wissensmanagement und Entwicklung sowie Kommunikation (5 Mio. Euro);

    • Trade
    • Projekte
    • Algerien
    • Ägypten
    • Libyen
    • Marokko
    • Tunesien
    • Jordanien
    • Libanon
    • Palästinensische Gebiete
    • Syrien
    • Israel
    • registrierungspflichtig
Treffer: 107
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Finanzierung

Funktionen