Suche

Suche

Treffer: 7
  1-7  
  • 16.09.2019

    Ausbau des Intermodalterminals in Malaszewicze (Lublin)

    Planungsstadium

    Finanzierung: Öffentlicher Sektor, ohne Geberfinanzierung

    Für die polnische Güterbahngesellschaft PKP Cargo hat die Zusammenarbeit mit China und die Nutzung der neuen Seidenstraße eine der wichtigsten Entwicklungsprioritäten. Deshalb soll der Umschlagsterminal in Malaszewicze ausgebaut und seine Kapazitäten bis 2026 vervierfacht werden. Nach Abschluss der Investition soll der Terminal täglich 40 bis 50 Züge bedienen können. Die geplanten Bauarbeiten umfassen den Umbau und Ausbau des Umschlagsplatzes mitsamt der Bahn-, Telekommunikation-, Sanitär-, Energie- und sonstiger Infrastruktur. Der Erwerb von notwendiger Ausstattung, Maschinen und Anlagen umfasst u.a. Krananlagen, Greifstapler sowie Gleis-/Straßen-Zugmaschinen. Der Investitionswert beläuft sich auf 7,5 Mio. Euro. Im Zusammenhang mit der Neuen-Seidenstraße-Initiative verfolgt PKP Cargo noch zwei weitere Investitionen: Erwerb von über 900 Intermodal-Waggons im Wert von 106 Mio. Euro Erwerb von fünf Mehrsystemlokomotiven sowie mehr als 200 Intermodal-Waggons im Wert von 53 Mio. Euro Der Ausbau und die Ausstattung, sowie die Inbetriebnahme des Intermodalterminals ist bis Ende 2020 geplant.

    • Trade
    • Projekte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
  • 16.09.2019

    Planung/Bau einer Müllverbrennungsanlage (Warschau)

    Abgabetermin: 21.10.2019

    Finanzierung: Öffentlicher Sektor, ohne Geberfinanzierung

    Vorgesehen: Planung und Ausbau der Müllverbrennungsanlage in Warschau, Stadtteil Targowek, Kap. insgesamt 265.000 t/Jahr (optional 305.000 t/Jahr); Nutzung der Stromerzeugung (nominale Stromleistung 24 MWe) und Fernwärme (nominale Wärmeleistung 54 MWe)

    • Trade
    • Ausschreibungen
    • Polen
    • kostenpflichtig
  • 07.08.2019

    Country Partnership Framework 2019-2024

    Planungsstadium, Frühstadium

    Finanzierung: Weltbankgruppe
    Weltbank /International Bank for Reconstruction and Development (IBRD/Weltbank-Gruppe)

    Die Weltbankgruppe hat ihre landesbezogene Projektplanung für Polen für die Jahre 2019 bis 2024 vorgelegt. Ziel ist die Unterstützung des Landes in folgenden Bereichen: Stärkung von Arbeitskräften und Unternehmertums, Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen, um Wachstum und Integration zu fördern sowie Stärkung der Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelt- und globalen Risiken.

    • Trade
    • Projekte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
  • 28.02.2019

    Financing Energy Efficiency in Single Family Buildings Project

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Weltbankgruppe
    Weltbank /International Bank for Reconstruction and Development (IBRD/Weltbank-Gruppe)

    Die Regierung Polens beantragte bei der Weltbank (IBRD) ein Darlehen in Höhe von 100 Mio. US$ zur Finanzierung eines Energieprojekts. Ziel ist es, Energiesparmaßnahmen in Einfamilienhäusern umzusetzen.

    • Trade
    • Projekte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
  • 30.01.2019

    Financing Energy Efficiency in Single Family Buildings in Poland

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Weltbankgruppe
    Weltbank /International Bank for Reconstruction and Development (IBRD/Weltbank-Gruppe)

    Die Regierung Polens beantragte bei der Weltbank (IBRD) ein Darlehen in Höhe von 100 Mio. US$ für ein Vorhaben im Energiesektor, das darauf abzielt, die Energieeffizienz in Einfamilienhäusern zu verbessern.

    • Trade
    • Projekte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
  • 06.04.2016

    Gdansk Municipal Infrastructure III

    Projektprüfung

    Finanzierung: Europäische Investitionsbank (EIB)

    Die Europäische Investitionsbank (EIB) prüft zurzeit die Unterstützung eines Entwicklungsvorhabens in Polen. Vorgesehen ist die Kofinanzierung von kommunalen Infrastrukturinvestitionen in der Stadt Danzig. Schwerpunkte bilden Maßnahmen in den Bereichen Straßenbau, Stadterneuerung und Küstenschutz.

    • Trade
    • Projekte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
  • 26.10.2015

    Odra-Vistula Flood Management Project

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: Weltbankgruppe
    Weltbank /International Bank for Reconstruction and Development (IBRD/Weltbank-Gruppe)

    Mit einem Darlehen in Höhe von 504 Mio. US$ (460 Mio. Euro) unterstützt die Weltbank (IBRD) ein Hochwasserschutzprojekt in Polen. Ziel ist die Erhöhung der Hochwassersicherheit für die Bevölkerung in ausgewählten Gebieten an der mittleren und unteren Oder sowie der oberen Weichsel. Außerdem sollen die zuständigen Stellen in die Lage versetzt werden, die Auswirkungen von Flutkatastrophen effektiver zu mildern (institutionelle Stärkung). Der Projektabschluss ist für Mitte 2023 vorgesehen.

    • Trade
    • Projekte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
Treffer: 7
  1-7  

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Finanzierung

Funktionen