Recht Aktuell

20.05.2019

Nigeria - Neues Gesetz über Wettbewerb und Verbraucherschutz

Von Helge Freyer

(GTAI) In Nigeria ist das Bundesgesetz über den Wettbewerb und Verbraucherschutz (Federal Competition and Consumer Protection Act, 2018 (FCCPA)) im Januar 2019 in Kraft gesetzt worden. Ziel des Gesetzes ist es gemäß Section 1

  • wettbewerbsfähige Märkte in der nigerianischen Wirtschaft zu fördern und aufrechtzuerhalten;

  • die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu fördern;
  • die Interessen und das Wohlergehen der Verbraucher zu schützen und zu fördern, indem ihnen eine größere Vielfalt an Qualitätsprodukten zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten wird;
  • beschränkende oder unlautere Geschäftspraktiken zu verbieten, die den Wettbewerb verhindern, beschränken oder verzerren oder den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung von Marktmacht in Nigeria darstellen;
  • zur nachhaltigen Entwicklung der nigerianischen Wirtschaft beizutragen.

Der Anwendungsbereich des 168 Sections umfassenden Gesetzes ist in Section 2 geregelt.

Zum Thema:

Funktionen

Katrin Grünewald Katrin Grünewald | © GTAI/Rheinfoto

Kontakt

Katrin Grünewald

‎+49 228 24 993 431