EU Customs & Trade News

21.01.2019

EU/Samoa - Vorläufige Anwendung des Interims-Wirtschaftspartnerschaftsabkommens

Bonn (GTAI) - Entsprechend einer Mitteilung im Amtsblatt der EU haben die Europäische Union und der Unabhängige Staat Samoa den Abschluss der für die vorläufige Anwendung des Interims-Partnerschaftsabkommens zwischen der Europäischen Gemeinschaft einerseits und den Pazifik-Staaten andererseits (ABl. L 272 vom 16.10.2009, S. 1) erforderlichen Verfahren nach Artikel 76 Absatz 2 dieses Abkommens notifiziert. Folglich wird das Abkommen zwischen der Europäischen Union und dem Unabhängigen Staat Samoa ab dem 31. Dezember 2018 vorläufig angewandt.

Bisher wird das Interims-Partnerschaftsabkommen bereits zwischen der EU und der Republik Fidschi bzw. Papua-Neuguinea vorläufig angwendet.

Quelle:
Mitteilung über die vorläufige Anwendung des Interims-Partnerschaftsabkommens zwischen der Europäischen Gemeinschaft einerseits und den Pazifik-Staaten andererseits; ABl. L 13 vom 16.1.2019, S. 1.