Zoll Aktuell

13.04.2017

Golfkooperationsrat (GCC) – Entwurf eines Standards über neue technische Vorschriften bei der Herstellung von neuen Kraftfahrzeugen

Bonn (GTAI) - Standardisierungsorganisation des Golfkooperationsrates (GCC) hat am 28.3.17 der WTO den Entwurf neuer Vorschriften, die bei der Herstellung neuer Kraftfahrzeuge für den Markt des GCC zu beachten sind (GSO 1780:2010), notifiziert.

Danach plant die Standardisierungsorganisation die Bestimmungen zur Herstellung neuer Kraftfahrzeuge um acht wichtige Verfahrensvorschriften zu erweitern.

Darunter fallen u.a. folgende Regelungen:

  • Einbau von RDKS (Reifendruckkontrollsystem), der den Reifendruck misst und bei Reifendruckverlust den Fahrzeugführer durch elektronisch sichtbare Signale entsprechend informiert.

  • Ausstattung des Fahrzeugs mit Airbag sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer.

  • Herstellung der Innenausstattung aus feuerfesten Materialien.

  • Einbau technischer und mechanischer Vorrichtungen zur Verhinderung des Auslaufens des Tankbehälters und der Zündgefahr.

Stellungnahmen und Anträge interessierte Parteien sind schriftlich einzureichen bis spätestens 28.5.17.

Wann der überarbeitete Standards in Kraft treten soll, steht noch nicht fest.

Saudi Standards, Metrology and Quality Organization (SASO)
P.O. BOX: 3437 Riyadh 11471
Tel: +966(11) 2529999 Ext: (9070-9061)
Fax +966(11) 4520193
Email: enquirypoint@saso.gov.sa
Website: http://www.saso.gov.sa