Zoll Aktuell

09.07.2019

Nigeria und Benin unterzeichnen Abkommen zur Schaffung der Afrikanischen Kontinentalen Freihandelszone

Bonn (GTAI) - Benin und Nigeria unterzeichneten am 7. Juli 2019 das Abkommen zur Schaffung der Afrikanischen Kontinentalen Freihandelszone AfCFTA auf einem außerordentlichen Gipfel der Afrikanischen Union in Niamey/Niger. Damit sind 54 der insgesamt 55 Mitgliedstaaten der Afrikanischen Union dem AfCFTA beigetreten, nur Eritrea hat nicht unterzeichnet. 27 Unterzeichnerstaaten haben das Abkommen inzwischen ratifiziert.

Auf dem Gipfeltreffen in Niamey wurde die operative Phase des Freihandelsabkommens eingeleitet. Im Juli 2020 soll die praktische Umsetzung beginnen. Wichtige Themen wie gemeinsame Ursprungsregeln und Zollsenkungen müssen bis dahin noch abschließend verhandelt werden.  

Das Sekretariat des AfCFTA soll in Ghana angesiedelt werden. (AM)