Zoll Aktuell

03.06.2019

Südafrika - Erhöhung der allgemeinen Kraftstoffgebühr und neue Umweltsteuer auf Kraftstoffe

Bonn (gtai) – Wie bereits vom südafrikanischen Finanzminister am 20.2.2019 bei der Vorstellung des Haushalts 2019 angekündigt, wird die Kraftstoffgebühr (Fuel Levy) mit Wirkung vom 5.6.2019 erhöht. Zukünftig setzt sich die Kraftstoffgebühr aus einer allgemeinen Kraftstoffgebühr (General Fuel Levy) und einer neu eingeführten Umweltsteuer auf Kraftstoffe (Carbon Fuel Levy) zusammen.

Die allgemeine Kraftstoffgebühr, die der bisherigen Gebühr auf Kraftstoffe entspricht, wird um 2c/Liter erhöht. Die neue Umweltsteuer auf Kraftstoffe liegt bei 7c/liter für Benzin und 8c/Liter für Diesel. Für Biodiesel der Tarifnummer 3826.00.90 wird die Umweltsteuer auf Null festgesetzt. Ingesamt ergibt sich zum 5.6.2019 damit folgende neue Kraftstoffgebühr:

Kraftstoffart

Bisheriger Steuersatz

Neuer Steuersatz

Insgesamt

Allgemeine Kraftstoffgebühr

(General Fuel Levy)

Umweltsteuer auf Kraftstoff

(Carbon Fuel Levy)

Benzin

352c/Liter

361c/Liter

354c/Liter

7c/Liter

Diesel

337c/Liter

347c/Liter

339c/Liter

8c/Liter

Biodiesel (Tarifnummer 3826.00.10)

168,5c/Liter

170,5c/Liter

170,5c/Liter

0c/Liter

Anderer Biodiesel (Tarifnummer 3826.00.90)

337c/Liter

347c/Liter

339c/Liter

8c/Liter

Quelle: Government Gazette No. 42497 vom 31.5.2019, Notice R 843