Zoll Aktuell

18.10.2019

USA - Keine Erhöhung der zusätzlichen Zölle auf Waren aus China auf 30 Prozent

onn (GTAI) - Die USA haben die zusätzlichen Zölle von 25 Prozent auf Waren im Wert von 250 Milliarden US Dollar (Waren der Listen I, II und III) mit Ursprung in China nicht auf 30 Prozent erhöht.

Grund dafür sind positive Verhandlungsergebnisse zu einem Abkommen zwischen den USA und China. In den Verhandlungen einigten sich die Verhandlungspartner zunächst in einer ersten Phase auf grundsätzlichen Inhalte eines Abkommens zu Handelsfragen. Diese umfassen Rechte am geistigen Eigentum, Finanzdienstleistungen, Währungs- und Devisenfragen sowie Landwirtschaft. Dies hatte Finanzminister Steven Mnuchin am 14. Oktober 2019 verkündet.

Die Erhöhung der zusätzlichen Zölle war ursprünglich für den 15. Oktober 2019 vorgesehen gewesen. (BS)