Branchen (10) Bau, übergreifend (9) Architektur, Ingenieurdienstleistungen (3) Konjunktur (10)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 10
  • 17.07.2019 Branchenbericht Vereinigte Arabische Emirate Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Immobiliensektor in den VAE mit hohen Überkapazitäten

    Dubai (GTAI) - Trotz seit Jahren wieder fallender Immobilienpreise wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter kräftig gebaut. Allerdings dürften nun viele Projekte zeitlich gestreckt werden.

  • 17.07.2019 Branchenbericht Vereinigte Arabische Emirate Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Hotelbau boomt in den Vereinigten Arabischen Emiraten

    Dubai (GTAI) - Die Entwicklung des Tourismus in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist eine Erfolgsstory. Die Planer gehen von einer Fortsetzung aus. Derzeit zeigt sich aber eine Wachstumsschwäche.

  • 03.07.2019 Branchenbericht Palästinensische Gebiete Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    US-Plan für palästinensische Wirtschaft umstritten

    Jerusalem (GTAI) - Die US-Pläne zur Entwicklung der palästinensischen Wirtschaft sind nicht wirklich neu. Ob sie in Zukunft Teil des Friedensprozesses werden können, ist offen. Politische Skepsis überwiegt.

  • 08.10.2018 Branchenbericht China Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    China strickt Milliarden-Hilfspaket für die Wirtschaft

    Beijing (GTAI) - Chinas Wirtschaft wächst langsamer: Neue Investitionen in die Infrastruktur sollen den Abschwung dämpfen. Dies kommt der Baubranche zugute, treibt die öffentliche Verschuldung aber nach oben.

  • 04.06.2018 Branchenbericht Mauritius Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Port Louis in Mauritius die lebenswerteste Stadt in Afrika

    Port Louis (GTAI) - Mauritius mit seiner Hauptstadt Port Louis gilt in Afrika als Musterbeispiel für Visionen und Erfindergeist. Es ist die liberale, offene und demokratische Multi-Kulti-Atmosphäre, in der Zukunftskonzepte entwickelt und durchgesetzt werden können. Mauritius handelt und macht - auch ohne Entwicklungshilfe, während es in anderen afrikanischen Staaten meist nur für Sonntagsreden reicht. Deutschen Unternehmen kann eine stärkere Beachtung des kleinen Inselstaates nur empfohlen werden.

  • 04.06.2018 Branchenbericht Finnland Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Eisbrecher-Supermacht und Start-up-Schmiede

    Bonn (GTAI) - Die finnische Wirtschaft wächst, die Unternehmen investieren. Neue Großprojekte in der Forstindustrie, im Bergbau, im Kreuzfahrtschiffbau und in der Elektromobilität machen das nordische Land für deutsche Unternehmen attraktiv. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner. Geschäftschancen für deutsche Unternehmen beschreibt die jetzt erschienene Publikation "Wirtschaftsstandort Finnland".

  • 01.05.2018 Branchenbericht Hongkong Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Büromieten in Hongkong teils unerschwinglich

    Hongkong (GTAI) - Das wohl teuerste Bürogebäude der Welt steht im zentralen Geschäftsviertel von Hongkong. Der Wolkenkratzer wechselte 2017 für gut 5 Milliarden US-Dollar (US$) den Besitzer. Der neue Eigentümer erhöhte auch gleich die Mieten. Die Forderungen fielen aber selbst für die solvente Investmentbank Goldman Sachs zu hoch aus. Sie zieht es wie andere Firmen oder Konsulate in die Peripherie. In Kowloon entsteht über dem neuen Intercitybahnhof eine attraktive Ausweichmöglichkeit. (Internetadressen)

  • 05.12.2017 Branchenbericht Guinea Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Guinea erhält 21 Milliarden US-Dollar Finanzierungszusagen

    Berlin (GTAI) - Die durch die Ebola-Krise gebeutelte westafrikanische Republik Guinea geht gestärkt aus einer Konferenz mit internationalen Gebern am 16. und 17. November 2017 in Paris hervor. Zur Finanzierung seines Entwicklungsplanes Plan National de Développement Economique et Social (PNDES) 2016-2020 konnte sich das Land Zusagen in Höhe von rund 21 Milliarden US-Dollar sichern, darunter 1,6 Milliarden US$ von der Weltbank und 1,4 Milliarden US$ von der islamischen Entwicklungsbank.

  • 16.11.2017 Branchenbericht Pakistan Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Pakistans Wirtschaft hofft auf Schub durch neue Seidenstraße

    Bonn (GTAI)- Der China-Pakistan-Economic-Corridor (CPEC) setzt neue Akzente in der pakistanischen Infrastruktur. Das Großprojekt verläuft durch die gesamte Republik und führt den chinesischen Handelsweg über den Hafen von Gwadar in die Länder des Nahen und Mittleren Ostens sowie nach Afrika fort. Die erste Phase des Korridors konzentriert sich auf den Ausbau der Infrastruktur und schafft damit die Basis für neue Freihandelszonen. Chancen bestehen bei der Ausstattung mit Technik und Ausrüstungen.

  • 03.10.2017 Branchenbericht China Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    China schmiedet Städtecluster

    Beijing (GTAI) - Ehrgeizige Infrastrukturmaßnahmen vollendet China am laufenden Band. Die Einzelprojekte sollen bis 2020 durch 19 Städte-Cluster eine übergeordnete Strategie erhalten, die ersten fünf kommen Ende 2017. Bereits unter Hochdruck laufen die Arbeiten zur Vernetzung der Region Beijing-Tianjin-Hebei. Dazu wurde im April eine neue High-Tech-Metropole Xiongan südlich von Beijing angekündigt. Für deutsche Städteplaner bestehen Chancen, ihre Erfahrung in ausgewogener Regionalplanung einzubringen.

  • 1
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.