Polizei, Feuerwehr, Rettungswesen (230)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 230
  • 16.07.2015 Projektmeldung Malawi Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    National Indicative Programme 2014-2020

    Planungsstadium/ Frühstadium

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Im Rahmen ihrer Kooperation mit den AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) verabschiedete die Europäische Union das Indikativprogramm für die Entwicklungszusammenarbeit mit Malawi im Zeitraum 2014 bis 2020. Dafür sind Mittel des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) in Höhe von insgesamt 560 Mio. Euro vorgesehen. Sie verteilen sich auf folgende Schwerpunktbereiche: Regierungsführung/öffentliche Verwaltung (120 Mio. Euro), Nachhaltige Landwirtschaft (250 Mio. Euro), Sekundär- und Berufsbildung (160 Mio.

  • 15.07.2015 Projektmeldung Barbados Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerkt

    Technische Hilfen der Karibischen Entwicklungsbank (CDB) im Juli 2015

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Karibische Entwicklungsbank / Caribbean Development Bank (CDB)

    Bei der Karibischen Entwicklungsbank (CDB) wurden Mittel für Leistungen der technischen Hilfe beantragt. Vorgesehen sind Consultingleistungen in den Bereichen Bildung, Wasserwirtschaft, Verkehr, Entwicklungszusammenarbeit, Tourismus, öffentliche Sicherheit, Kriminalität, öffentliche Verwaltung, Ernährungswirtschaft, Zivilgesellschaft, Frauenförderung, Finanzaufsicht und Anpassung an den Klimawandel.

  • 08.07.2015 Projektmeldung Nordmazedonien Beratung Öffentlicher Sektor
    Seite merken Seite gemerktDownload

    IPA II 2014 - Programm 2014-2020 und Aktionsprogramm 2014 für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Mazedonien und Albanien im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II

    Planungsstadium/ Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II verabschiedete die Europäische Union das Programm 2014-2020 und das Aktionsprogramm 2014 für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Albanien und der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien. Es hat die Förderung gutnachbarlicher Beziehungen und der nachhaltigen sozioökonomischen Entwicklung in Grenzregionen zum Ziel.
    Im Einzelnen sollen Maßnahmen in folgenden Schwerpunktbereichen unterstützt werden: Tourismus, Kultur- und Naturerbe...

  • 07.07.2015 Projektmeldung Serbien Beratung Öffentlicher Sektor
    Seite merken Seite gemerktDownload

    IPA II 2014 - Programm 2014-2020 und Aktionsprogramm 2014 für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Serbien und Bosnien und Herzegowina im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II

    Planungsstadium/ Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II verabschiedete die Europäische Union das Programm 2014-2020 und das Aktionsprogramm 2014 für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Serbien und Bosnien und Herzegowina. Es hat die Förderung gutnachbarlicher Beziehungen sowie der nachhaltigen sozioökonomischen Entwicklung in Grenzregionen zum Ziel.
    Im Einzelnen sollen im Zeitraum 2014-2020 Maßnahmen zur Förderung folgender Schwerpunktbereiche unterstützt werden: Beschäftigung, Mobilität...

  • 07.07.2015 Projektmeldung Bosnien-Herzegowina Beratung Öffentlicher Sektor
    Seite merken Seite gemerktDownload

    IPA II 2014 - Programm 2014-2020 und Aktionsprogramm 2014 für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Bosnien und Herzegowina und Montenegro im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II

    Planungsstadium/ Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II verabschiedete die Europäische Union das Programm 2014-2020 und das Aktionsprogramm 2014 für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Bosnien und Herzegowina und Montenegro. Es hat die Förderung gutnachbarlicher Beziehungen und der nachhaltigen sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung in Grenzregionen zum Ziel.
    Im Einzelnen sollen im Zeitraum 2014-2020 Maßnahmen zur Förderung folgender Schwerpunktbereiche unterstützt werden...

  • 30.06.2015 Projektmeldung Kamerun Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Nachhaltige Waldbewirtschaftung im Kongobecken - Unterstützung des grenzüberschreitenden Nationalparks BSB Yamoussa

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW Entwicklungsbank

    Im Rahmen der Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) unterstützt die Bundesrepublik Deutschland ein regionales Entwicklungsvorhaben der afrikanischen Staaten Kamerun und Tschad. Ziel des Projekts ist die Förderung des grenzüberschreitenden Nationalparks Yamoussa (Bouba Ndjida, Kamerun, Sena Oura, Tschad), der für den Biodiversitätserhalt in der soudano-guineischen Zone West- und Zentralafrikas von großer Bedeutung ist, und eines der letzten Rückzugsgebiete wichtiger bedrohter Tierarten in der Region darstellt.

  • 07.01.2015 Projektmeldung Bosnien-Herzegowina Beratung Öffentlicher Sektor
    Seite merken Seite gemerktDownload

    IPA II 2014 - Indikatives Strategiepapier 2014-2017 im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II

    Planungsstadium/ Frühstadium

    Finanzierung: EU-Kommission/Europäische Union

    Im Rahmen des Instruments für Heranführungshilfe IPA II verabschiedete die Europäische Union das Indikative Strategiepapier 2014-2017 für Bosnien und Herzegowina. Es sieht die Förderung von Maßnahmen in folgenden Schwerpunktbereichen vor: Reformen zur Vorbereitung der EU-Mitgliedschaft: Demokratie und Regierungsführung (31 Mio. Euro), Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte (33 Mio. Euro); Wettbewerbsfähigkeit und Innovation, lokale Entwicklungsstrategien (63,8 Mio. Euro); Bildung, Beschäftigung und...

  • 24.07.2014 Projektmeldung Jamaika Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    National Indicative Programme 2014-2020

    Planungsstadium/ Frühstadium

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Im Rahmen ihrer Kooperation mit den AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) hat die Europäische Union das Indikativprogramm für die Entwicklungszusammenarbeit mit Jamaika im Zeitraum 2014 bis 2020 verabschiedet. Darin sind Mittel des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) in Höhe von insgesamt 46 Mio. Euro vorgesehen, die vornehmlich für Maßnahmen in den folgenden Bereichen verwendet werden sollen: Justizwesen (23 Mio. Euro), Umweltschutz und Klimawandel (15,25 Mio. Euro), öffentliche Finanzverwaltung...

  • 02.07.2014 Projektmeldung Niger Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Programme Indicatif National 2014-2020

    Planungsstadium/ Frühstadium

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Im Rahmen ihrer Kooperation mit den AKP-Staaten (Asien, Karibik, Pazifik) hat die Europäische Union das Indikativprogramm für die Entwicklungszusammenarbeit mit der Republik Niger im Zeitraum 2014 bis 2020 verabschiedet. Darin sind Mittel des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) in Höhe von insgesamt 596 Mio. Euro vorgesehen, die vornehmlich für Maßnahmen in den folgenden Sektoren verwendet werden sollen: Nahrungsmittel- und Ernährungssicherung und Resilienz (180 Mio. Euro), Stärkung der...

  • 30.06.2014 Projektmeldung Togo Rechtsberatung
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Programme Indicatif National 2014-2020

    Planungsstadium/ Frühstadium

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Im Rahmen ihrer Kooperation mit den AKP-Staaten (Asien, Karibik, Pazifik) hat die Europäische Union das Indikativprogramm für die Entwicklungszusammenarbeit mit der Republik Togo im Zeitraum 2014 bis 2020 verabschiedet. Darin sind Mittel des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) in Höhe von insgesamt 216 Mio. Euro vorgesehen, die vornehmlich für Maßnahmen in den drei folgenden Sektoren verwendet werden sollen: Konsolidierung des Staates und der Sicherheit (100 Mio. Euro), Wasser/Abwasser (73 Mio.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.