Chile (7) Special (7)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 7
  • 18.11.2019 Special Chile
    Seite merken Seite gemerkt

    Start-Ups in Chile

    Chilenen und Ausländer sind sehr aktiv bei der Gründung. Etwa 85 Prozent der Start-ups entstehen in der Hauptstadt. Hier sitzen die Forschungsinstitute und großen Unternehmen.

  • 14.03.2019 Special Chile Digitale Wirtschaft
    Seite merken Seite gemerkt

    In Chile bringen fast nur Start-ups die künstliche Intelligenz voran

    Santiago de Chile (GTAI) - In Chile steigt der Bedarf an KI-Technologien. Bergbau, Einzelhandel sowie Finanz- und Gesundheitssektor geben dabei den Ton an.

  • 28.01.2019 Special Chile
    Seite merken Seite gemerkt

    Chiles Start-ups sind regional ausgerichtet

    Santiago de Chile will sich als eine der führenden globalen Technologiehauptstädte positionieren. Ausländischen Investoren erleichtert die Regierung die Teilnahme am Startup-Ökosystem und hat 2017 ein neues Technologievisum eingeführt, das in nur 15 Tagen erhältlich ist.

    Die größte Herausforderung für das Regierungsprogramm „Start-Up Chile“ besteht nicht darin, die Gründer anzuwerben, sondern sie langfristig zu halten. Bisher reisen etwa 80 Prozent nach der Teilnahme an dem sechsmonatigen Programm...

  • 28.01.2019 Special Chile
    Seite merken Seite gemerkt

    Wichtigster Start-up Hub ist Santiago de Chile

    Zwischen Januar und Oktober 2017 wurden 98.921 neue Firmen in Chile gegründet. Start-ups in Chile erhielten 2016 mit 5 Milliarden US-Dollar (US$) die bisher höchste Summe an Finanzierungskapital. Das waren 150 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Start-ups verkauften Waren im Wert von etwa 36,7 Milliarden US$ und schufen etwa 1.800 Arbeitsplätze.

    Laut einer Umfrage des Nationalen Instituts für Statistik INE und des Ministerium für Wirtschaft, Entwicklung und Tourismus aus dem Jahr 2015 starten oft...

  • 28.01.2019 Special Chile
    Seite merken Seite gemerkt

    Gründer bekommen nur schwer eine Finanzierung in Chile

    Unter den OECD-Ländern (Organisation for Economic Co-operation and Development) ist Chile das Land mit den meisten Unternehmensneugründungen, so das in Spanien angesiedelte Institut für Wirtschaftsstudien IEE (Instituto de Estudios Económicos). Rund 17 Prozent der Männer und gut 15 Prozent der Frauen haben schon einmal eine Firma gegründet. Wegen des Start-up-Booms wird die Hauptstadt Santiago de Chile auch „Chilecon Valley" genannt.

    Seit 2010 gibt es das staatliche Programm Start-Up Chile. Bis 2015...

  • 13.08.2018 Special Chile Made in Germany
    Seite merken Seite gemerkt

    In Chile ist das Label "Made in Germany" eine Verkaufsgarantie

    Santiago de Chile (GTAI) - Deutsche Produkte haben in Chile einen exzellenten Ruf. Günstigere Alternativen, vor allem aus China, gewinnen jedoch an Bedeutung. Deutsche Unternehmen sollten ihr Angebot an den lokalen Markt anpassen und den Aftersalesservice optimieren. Nur so können sie die höheren Preise ihrer Produkte rechtfertigen.

  • 26.02.2018 Special Chile Start-up
    Seite merken Seite gemerkt

    Start-ups boomen in Chile

    Santiago de Chile (GTAI) - In Chile fokussiert sich die Gründerszene stark auf die Hauptstadt. B2B-Geschäfte gewinnen an Gewicht. Vernetzung ist das A und O. Universitäten fördern Start-ups über Inkubatoren oder Mentoringprogramme, oft unterstützt von großen Unternehmen. Schwierigkeiten gibt es bei der Finanzierung, vor allem im Anschluss an staatliche Programme. (Kontaktadressen)

  • 1
nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.