Ägypten (15) Special (15)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 15
  • 18.11.2019 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Infrastrukturprojekte in Ägypten

    Die Investitionen können mit dem Bedarf des Ausbaus der Infrastruktur in Ägypten kaum Schritt halten. Viele Straßen, Brücken und das Eisenbahnnetz sind veraltet. Auch bei der sozialen und der Versorgungsinfrastruktur sind Investitionen notwendig. Die Energieinfrastruktur wird dagegen erfolgreich ausgebaut. Der Staat nutzt eigene Haushaltsmittel, Kredite, PPPs und die Unterstützung internationaler Geber. Chancen für deutsche Unternehmen liegen vor allem bei Spezialaufgaben.

  • 18.11.2019 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Start-Ups in Ägypten

    Seit 2011 wird das Unternehmertum in Ägypten unter jungen Menschen populärer. Auch deutsche und europäische Akteure engagieren sich in der Förderung.

  • 28.01.2019 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Großer ägyptischer Binnenmarkt lockt bislang kaum

    Ägyptische Start-ups expandieren häufiger in neue Märkte, als dass ausländische Gründer den ägyptischen Markt anvisieren. Aufgrund des zwar großen Binnenmarktes mit fast 100 Millionen Einwohnern, aber geringer Kaufkraft orientieren sich etabliertere Start-ups gerne in Richtung Ausland. Insbesondere die Golfregion wirkt attraktiv durch eine höhere Kaufkraft sowie die sprachliche und kulturelle Nähe. Auch der europäische Binnenmarkt hat seine Anziehungskraft auf einige ägyptische Start-ups, zum Beispiel...

  • 28.01.2019 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    In Ägypten spielen soziale Aspekte eine Rolle

    Obwohl seit 2011 eine Gründungswelle durch Ägypten rollt, sind so gut wie keine Zahlen zu Start-ups verfügbar. Die Datenlage im Land ist auch allgemein eher schwierig. Diese Tatsache betrifft auch Vertreter neuer Unternehmen. Gründer haben vielfach Schwierigkeiten, an verfügbare, aktuelle und bezahlbare Informationen selbst zu ihrer eigenen Branche oder zur Konkurrenzsituation darin zu kommen. Eine oft zitierte Zahl ist ein Risiko von 80 bis 90 Prozent, mit einem Start-up zu scheitern.

    Eindeutige...

  • 28.01.2019 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägyptens Unterstützung für Jungunternehmer wächst

    Seit der Revolution 2011 verzeichnet Ägypten eine wachsende Gründungs- und Innovationskultur. Während vorher der öffentliche Dienst mit seinen sicheren Arbeitsplätzen für viele Absolventen das angestrebte Ziel war, wird die unternehmerische Selbstverwirklichung zunehmend populärer. Der Global Entrepreneurship Monitor 2016/2017 (GEM) ermittelte, dass der soziale Status erfolgreicher Unternehmer und das Unternehmertum als Karriereoption in Ägypten einen besonders hohen Stellenwert genießen.

    Kairo ist...

  • 13.08.2018 Special Ägypten Made in Germany
    Seite merken Seite gemerkt

    "Made in Germany" ist in Ägypten ein Wettbewerbsvorteil

    Kairo (GTAI) - Deutsche Produkte und auch Dienstleistungen sind in Ägypten sehr positiv konnotiert. Als modernes Industrieland und Standort mit einem dualen Bildungssystem verfügt Deutschland über große Bekanntheit und Wertschätzung. Rasch zunehmende Konkurrenz aus China erschwert das Geschäft. Das für lokale Verhältnisse hohe Preisniveau führt vor allem bei Verbrauchern und staatlichen Auftraggebern zu Zurückhaltung.

  • 18.05.2017 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten: Kontakte, Veranstaltungen, Internetadressen

    Institution Internetadresse

    AHK Ägypten
    www.ahkmena.com

    Cairo Metro
    http://cairometro.gov.eg

    Egyptian National Railways
    https://enr.gov.eg

    Egyptian Electricity Holding Company
    www.eehc.gov.eg

    Holding Company for Water & Wastewater
    www.hcww.com.eg

    National Authority for Tunnels
    www.nat.org.eg

    General Authority for Investment and Free Zones
    www.gafi.gov.eg

    Civil Aviation Authority
    www.civilaviation.gov.eg

    Ministry of Communications...

  • 18.05.2017 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten: Deutsche punkten bei Spezialaufgaben

    Chancen für deutsche Unternehmen bei ägyptischen Infrastrukturprojekten liegen vor allem bei Spezialaufgaben. Planung, Beratung und Gutachten sind ein interessantes Feld für ausländische Anbieter, etwa in der Wasserwirtschaft oder beim Golden Triangle Project. Letzteres wird vom italienischen Unternehmen D’Appolonia geplant. Spezialleistungen wie der Bau von Tunneln, Brücken und Staudämmen bieten gute Möglichkeiten für ausländische Anbieter. Komplexe Vorhaben werden zumeist von in- und ausländischen...

  • 18.05.2017 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ausländische Geber an ägyptischem Infrastrukturausbau beteiligt

    Der ägyptische Staat ist als Initiator von Vorhaben wichtig, kann den Investitionsbedarf in vielen Infrastrukturbereichen aber nicht aus eigener Kraft decken. Seit 2010 existiert eine gesetzliche Grundlage für Public-private Partnerships (PPP). Solche Vorhaben auf den Weg zu bringen, erfordert jedoch lange und komplizierte Abstimmungsprozesse. Koordiniert werden die Projekte durch die PPP Central Unit, die in ihrem Internetauftritt auch englischsprachige Informationen bereitstellt.
    Ägypten kann auf...

  • 18.05.2017 Special Ägypten
    Seite merken Seite gemerkt

    Ägypten investiert in Rohstoffgewinnung und Wirtschaftsförderung

    Zwei spezifisch ägyptische Vorhaben sind das auf der Gewinnung und Nutzung lokaler Rohstoffe basierende Golden Triangle Project und die Gestaltung der Wirtschaftszone am Suezkanal. Letztere soll zu einem exportorientierten Standort verschiedener Industriezweige ausgebaut werden. Die soziale Infrastruktur ist von einem hohen Investitionsstau im Bildungs- und Gesundheitswesen gekennzeichnet. Klassen mit weit mehr als 50 Kindern sind keine Seltenheit in staatlichen Schulen und viele öffentliche...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.