Branchen (33) Singapur (33)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 33
  • 26.10.2017 Branchenbericht Singapur Hochbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Fertigbau gewinnt in Singapur an Boden

    Singapur (GTAI) - Auf Singapurs Baustellen muss schneller und arbeitssparender gearbeitet werden. Hierbei hilft der Trend zur Fertigbauweise, den vor allem staatliche Protagonisten wie der öffentliche Wohnungsbauer HDB vorantreiben. Private Bauträger werden folgen müssen und tun es teilweise schon. Diese Entwicklung eröffnet innovativen Technologien aus dem Ausland Marktchancen. Deutsche Anbieter sind mit dabei: von kleinen Baukomponenten bis zu Anlagen für große Betonfertigteile. (Kontaktadressen)

  • 27.10.2017 Branchenbericht Singapur Stromübertragung, -verteilung, Netze
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapur schraubt Energieeffizienz-Anforderung hoch

    Kuala Lumpur (GTAI) - Ab dem 1. Oktober 2018 müssen Elektromotoren in Singapur einen relativ hohen Standard an Energieeffizienz erfüllen. Dieses kündigte die staatliche Umweltbehörde NEA an. Darüber hinaus sind beim Bau neuer Produktionsstätten wie größerer Erweiterungen diese auf Möglichkeiten zur Energieeinsparung abzuklopfen. Zur Erfassung des Energieverbrauchs müssen die Unternehmen in Messtechnik investieren. Somit öffnen sich Geschäftschancen für effiziente Motoren und Messgeräte. (Kontaktadresse)

  • 13.12.2017 Branche kompakt Singapur Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Infrastrukturprojekte treiben Singapurs Bauwirtschaft an

    Singapur (GTAI) - Die Bauwirtschaft in Singapur sieht erste Anzeichen einer sich bessernden Konjunktur. Das Minuswachstum im Bausektor verringert sich und die Häuserpreise steigen erstmals wieder. Der Hochbau befindet sich noch in der Talsohle, während öffentliche Infrastrukturprojekte für Anschub sorgen. Gefragt sind auch Fertigbauweisen und grünes Bauen. Beides bietet deutschen Unternehmen Chancen, wie auch bei technologisch schwierigen Infrastrukturvorhaben, sei es im Transportwesen oder im...

  • 19.12.2017 Branchenbericht Singapur Chemie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapurs Chemiesektor auf dem Weg zu Industrie 4.0

    Singapur (GTAI) - Singapurs bedeutender Chemiesektor soll mit Hilfe digitaler Technik produktiver und sauberer werden. Dieses ehrgeizige Ziel hat die Regierung gesetzt und hierfür eine "Transformation Map" ausgerollt. Dabei nimmt sie mindestens 20 große Unternehmen in die Pflicht, aber ohne Zuckerbrot und Peitsche. Im Dialog mit der Wirtschaftsförderbehörde Economic Development Board und auf Eigeninteresse basierend werden die Firmen zu Modernisierungen angeregt. Erste Beispiele gibt es. (Kontaktadresse)

  • 09.02.2018 Branchenbericht Singapur Luftverkehr, Flughäfen
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapore Airlines investiert in digitale Innovation

    Kuala Lumpur (GTAI) - Singapore Airlines will im Hinblick auf Digitalisierung ganz vorne mitfliegen und hat jetzt einen entsprechenden Fahrplan vorgelegt. Von der Fluggastbetreuung bis zum Auswechseln kritischer Flugzeugteile wird eine weitreichende und tiefgehende Datenanalytik eingesetzt. Um das technische Know-how zu bekommen, nimmt die Fluggesellschaft wissenschaftliche Institute und andere Agenturen mit an Bord.

  • 19.02.2018 Branchenbericht Singapur Unterhaltungselektronik, Fototechnik
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapur plant Elektromüll-Management

    Kuala Lumpur (GTAI) - Ausgediente Elektro- und Elektronikgeräten, der sogenannte "e-waste", soll in Singapur demnächst getrennt eingesammelt und recycelt beziehungsweise speziell entsorgt werden. Damit nimmt die Regierung Hersteller und möglicherweise auch Händler in die Pflicht. Wie in Singapur üblich geschieht dieses aber erst nach eingehenden Konsultationen mit allen Beteiligten. Auch schauen die staatlichen Umweltplaner nach Vorbildern im Ausland, unter anderem nach Deutschland. (Kontaktadresse)

  • 27.02.2018 Branchenbericht Singapur Medizintechnik
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapurs Haushalt bietet Anschub für Bahnprojekte

    Kuala Lumpur (GTAI) - Ein überraschend hoher Budgetüberschuss im Fiskaljahr 2017 erlaubt es Singapurs Haushaltsplanern, mehr Mittel in Infrastrukturprojekte zu lenken. Umfangreiche Bahnprojekte befinden sich in der Pipeline. Auch stehen mehrere Krankenhausvorhaben auf dem Reißbrett. Zu den wichtigen Eckpfeilern des Haushalts 2018 zählt neben dem Umweltschutz (Einführung einer CO2-Steuer) die Förderung von Innovation und Digitalisierung. Hierfür stellt der Fiskus steuerliche und andere Anreize zur...

  • 10.04.2018 Branchenbericht Singapur Bioenergie
    Seite merken Seite gemerkt

    In Singapur ist ein neues Biogasprojekt geplant

    Kuala Lumpur (GTAI) - Ein singapurisch-malaysisches Joint Venture hat sich die Elektrizitätsgewinnung aus Hühnerdung zum Ziel gesetzt. Das Vorhaben entsteht neben einer zukünftigen Hühnerfarm im Norden Singapurs und soll als Vorbild für weitere Projekte in der Region dienen. (Kontaktadresse)

  • 19.04.2018 Branchenbericht Singapur Solarenergie
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapurs Solarindustrie sucht innovative Lösungen

    Singapur (GTAI) - Im tropischen Singapur mangelt es nicht an Wärme und Sonnenschein, wohl aber an verfügbarer Fläche. Deshalb sind innovative Lösungen bei der aufstrebenden und sich erst am Anfang befindlichen Solarprojektlandschaft gefragt. Der Staat unterstützt die Entwicklung, wenn auch nicht mit einem speziellen Einspeiseprogramm. Trotzdem implementieren Unternehmen, vor allem multinationale und große lokale Firmen, zunehmend Fotovoltaikprojekte. (Kontaktadresse)

  • 03.05.2018 Branchenbericht Singapur Chemie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Singapurs Chemiesektor zieht wieder stärker an

    Singapur (GTAI) - Die chemische Industrie in Singapur legte 2017 spürbar stärker zu und dürfte das Wachstum 2018 beibehalten. In diese Richtung weisen auch die leicht zugenommenen Investitionsgenehmigungen. Zunehmend wird in Forschung und Entwicklung sowie in innovative Technologien einschließlich Digitalisierung investiert. Die Regierung unterstützt diese Entwicklung nachhaltig, nicht zuletzt mit tatkräftiger Unterstützung durch die Wirtschaftsförderbehörde Economic Development Board. (Kontaktadresse)

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.