Frankreich (33) Bau, übergreifend (22) Tiefbau, Infrastrukturbau (18)
Alle Filter zurücksetzen
Treffer: 33
  • 30.01.2018 Branche kompakt Frankreich Bau, übergreifend
    Seite merken Seite gemerkt

    Branche kompakt: Aufwärtstrend im französischen Tiefbau

    Paris (GTAI) - Frankreichs Tiefbau sieht nach neun schwachen Jahren nun kräftigerem Wachstum entgegen. Vor allem der Bau neuer automatisierter Metrolinien in der Hauptstadtregion, der den Sektor bereits 2017 stabilisiert hat, soll 2018 den Aufschwung beschleunigen. Die Regierung hat viele andere Großprojekte, vor allem im Bau neuer Bahntrassen, im Juli 2017 ausgesetzt, um sie einer Überprüfung zu unterziehen. Weiter unklar ist, welche Vorhaben und in welchem Umfang fortgeführt werden.

  • 17.05.2018 Branchenbericht Frankreich Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Grand Paris Express will deutsche Unternehmen für Ausschreibungen gewinnen

    Paris (GTAI) - Für das Megaprojekt "Grand Paris Express" zum Metroausbau im Großraum von Paris hat die Regierung einen neuen Zeitplan aufgelegt. Mit ihm beginnt die zweite Welle an Ausschreibungen. Die Projektgesellschaft wünscht sich eine stärkere Beteiligung ausländischer Firmen, um die Angebotspreise zu drücken. Auch bringen die riesigen Auftragsvolumina die französische Bauindustrie an die Grenzen ihrer Kapazitäten. (Kontaktadressen)

  • 17.05.2018 Projektmeldung Frankreich Privatisierungsvorhaben
    Seite merken Seite gemerkt

    1st Emergency Recovery Project

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)

    Die Regierung von Sint Maarten beantragte beim Free-standing Single Purpose Trust Fund (FSSP) der Weltbankgruppe Mittel in Höhe von 62 Mio. US$ für eine erste Nothilfe. Ziel des Projekts ist die Vorbereitung des Landes auf die kommende Wirbelsturmsaison. Vorgesehen sind Instandsetzung, die Beschaffung wichtiger Ausrüstung sowie der Aufbau institutioneller Kapazitäten.

  • 04.07.2018 Branchenbericht Frankreich Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Frankreich investiert in die Erneuerung der Bahnnetze

    Paris (GTAI) - In den kommenden Jahren werden Investitionen in die Erneuerung des französischen Bahnnetzes deutlich ansteigen. Insgesamt sollen bis 2026 voraussichtlich rund 47 Milliarden Euro in die Bahninfrastruktur fließen. Mit den Investitionen will die Regierung zugleich den hochverschuldeten Netzbetreiber SNCF Réseau sanieren. Durch zahlreiche Projekte ergeben sich gute Geschäftschancen für Anbieter von Bahntechnik. (Kontaktadressen)

  • 14.08.2018 Projektmeldung Frankreich Transport und Logistik
    Seite merken Seite gemerkt

    Sint Maarten Airport Terminal Reconstruction Project

    Finanzierungsantrag

    Finanzierung: Weltbankgruppe (IBRD)

    Die Regierung St. Martins beantragte bei der Weltbankgruppe (FSSP) Mittel in Höhe von 64 Mio. US$ zur Finanzierung eines Bauvorhabens, dessen Ziel die Instandsetzung bzw. der Wiederaufbau des Princess Juliana International Airport ist, insbesondere in Hinsicht auf die Verbesserung des Schutzes vor Naturkatastrophen.

  • 03.10.2018 Branchenbericht Frankreich Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Frankreich investiert mehr für Instandsetzung von Straßen

    Paris (GTAI) - Die französische Regierung will bis 2022 etwa 13,4 Milliarden Euro in Transportinfrastruktur investieren. Die Instandsetzung bestehender Netze steht im Vordergrund.

  • 22.10.2018 Branchenbericht Frankreich Tiefbau, Infrastrukturbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Metroausbau in Pariser Region könnte sich weiter verzögern

    Paris (GTAI) - Trotz Verzögerungen aufgrund technischer Probleme - der Grand Paris Express bietet weiterhin interessante Aufträge.
    Das Großvorhaben zum Metroausbau im Großraum Paris hat weiter mit Verzögerungen zu kämpfen. Das Projekt soll bei Fertigstellung im Jahr 2030 rund 200 Kilometer neue automatische Metrolinien und 68 neue Stationen umfassen. Ziel ist es, die Stadt Paris mit dem Umland und seinen Forschungs- und Industrieclustern zu verbinden. Um die Stationen herum könnten nach Vorstellung...

  • 09.11.2018 Projektmeldung Vereinigtes Königreich Justiz und Recht
    Seite merken Seite gemerktDownload

    Programming Document Carribean Overseas Countries and Territories

    Planungsstadium

    Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)

    Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) verabschiedete die Europäische Union ein Programmierungsdokument für die strategische Kooperation mit den Überseegebieten und -territorien (ÜLG) in der Karibik. Es sieht dafür einen Beitrag in Höhe von 40 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) vor. Übergeordnetes Programmziel ist die Stärkung einer ökologisch nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung in den Programmländern. Zu den wichtigsten...

  • 18.02.2019 Bericht Wirtschaftsumfeld Frankreich Privatisierungsvorhaben
    Seite merken Seite gemerkt

    Neuer Terminal am Flughafen Paris-Charles de Gaulle geplant

    Paris (GTAI) - Der Bau des Terminals 4 des Flughafens Paris-Charles de Gaulle soll 2021 beginnen. Der Zeitplan gilt angesichts eines angespannten sozialen Klimas als ehrgeizig.

  • 29.03.2019 Projektmeldung Frankreich Transport und Logistik
    Seite merken Seite gemerkt

    St. Maarten Airport Post-Hurricane Reconstruction

    Projektprüfung

    Finanzierung: Europäische Investitionsbank (EIB)

    Die Europäische Investitionsbank (EIB) prüft zurzeit die Unterstützung eines Flughafenbauvorhabens im südlichen Teil der Karibikinsel St. Martin. Das Projekt finanziert den Wiederaufbau des durch die Hurrikane Irma und Maria im September 2017 schwer beschädigten Princess Juliana International Airports im autonomen niederländischen Land Sint Maarten. Das EIB-Darlehen soll den internen Umbau des Fluggastterminals einschließlich Trockenmauern, Mobiliar, Schalter, elektrische Systeme, IT, Gepäckanlage und...

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.