Treffer: 19
  • 09.03.2021 Wirtschaftsumfeld | MENA | Außenhandel, Struktur
    Seite merken Seite gemerkt

    Exporte in die MENA-Region im Coronajahr gesunken

    Die deutschen Ausfuhren sind 2020 auch nach Nordafrika und in den Nahen Osten zurückgegangen. In einigen Ländern der Region konnten deutsche Exporteure jedoch zulegen.

  • 25.01.2021 Neue Märkte - Neue Chancen MENA Wasser- und Abwassertechnologie, übergreifend
    Seite merken Seite gemerktDownload
  • 21.01.2021 Branchen | Südkorea | Auslandsbau
    Seite merken Seite gemerkt

    Südkorea erhält Milliardenaufträge für Chemieanlagen im Ausland

    Südkorea hat nicht nur eine große chemische und petrochemische Industrie im Inland. Firmen des Landes bauen auch zahlreiche Großanlagen für Auftraggeber im Ausland.

  • 12.12.2020 Branchen | MENA | Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Förder- und Beratungsmöglichkeiten

    Deutsche Unternehmen aus dem Wassersektor werden beim Schritt in die MENA-Region durch vielfältige Angebote der Bundesregierung unterstützt.

  • 25.11.2020 Branchen | MENA | Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Wassersektor in der MENA-Region

    Wasserknappheit ist eine der größten Herausforderungen in Nahost und Nordafrika (MENA). Das bedeutet steigende Risiken für Umwelt, Wirtschaft und durch die Verstärkung sozialer und politischer Konflikte auch für die Sicherheit der Menschen. In dieser von Hitze und Trockenheit geprägten Region entfällt auf rund 6 Prozent der Weltbevölkerung nur 1 Prozent der weltweiten erneuerbaren Wasserressourcen. Der Klimawandel verschärft die ohnehin angespannte Lage und könnte diese Länder, Schätzungen der Weltbank...

  • 25.11.2020 Branchen | MENA | Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Landwirtschaftliche Bewässerung

    Mit einem Anteil von über 80 Prozent verbraucht die Landwirtschaft in der MENA-Region mit Abstand das meiste Wasser. Trotz des hohen Wasserverbrauchs kann diese jedoch fast in keinem Land der Region den eigenen Nahrungsmittelbedarf decken. Bei Getreide gehören Ägypten und Algerien zu den weltweit drei größten Importländern und auch Marokko zählt zu den Netto-Importeuren von Getreide. Wachsende Bevölkerungszahlen, geringere Niederschläge sowie steigende Temperaturen stellen die Landwirtschaft zukünftig...

  • 25.11.2020 Branchen | MENA | Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Abwasserentsorgung

    Die große Mehrheit der Menschen in der MENA-Region kann zumindest auf eine einfache Abwasserentsorgung zurückgreifen. Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) ist ihr Anteil von 77 Prozent im Jahr 2000 auf 88 Prozent im Jahr 2017 gestiegen. Die Angaben zur einfachen Abwasserentsorgung (die UN definieren »Sanitation« als Bereitstellung von Toiletten und Dienstleistungen für die Entsorgung von menschlichen Fäkalien) variieren stark. Internationale und nationale Statistiken weisen teilweise große...

  • 25.11.2020 Branchen | MENA | Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Wasserversorgung

    Insgesamt werden in der MENA-Region pro Jahr rund 325 Milliarden Kubikmeter Wasser verbraucht, rund 81 Prozent davon gehen auf das Konto der Landwirtschaft, 11 Prozent verbrauchen die Haushalte und der Anteil der Industrie am Wasserverbrauch liegt bei 8 Prozent. In der Region leben etwa 5 Prozent der Weltbevölkerung, denen aber nur 0,7 Prozent der weltweit vorhandenen Frischwasserreserven zur Verfügung stehen. Schon heute verbrauchen die Länder jährlich über 50 Milliarden Kubikmeter mehr Wasser als...

  • 16.11.2020 Branchenbericht | MENA | Wasser und Umwelt
    Seite merken Seite gemerkt

    Der Wassersektor der MENA-Region in der Übersicht

    Wasser ist ein knappes Gut in der Region Nahost und Nordafrika (MENA). Trockenheit und Bevölkerungswachstum erhöhen die Anforderungen für eine effiziente Nutzung der verfügbaren Wasserressourcen. Bislang werden mehr als 80 Prozent der Abwässer der Region nicht wiederverwertet. Vielerorts macht alleine die Landwirtschaft mehr als drei Viertel des Wasserverbrauchs aus. Die Wasserqualität hingegen ist aufgrund veralteter oder mangelhafter Anlagen und Technik oft unzureichend.
    Deutsches Know-how stark...

  • 10.11.2020 Projektmeldung MENA Banken, Kreditinstitute
    Seite merken Seite gemerkt

    Finanzmittel für KKMU - Treuhandbeteiligung

    Finanzierungsbewilligung

    Finanzierung: KfW Entwicklungsbank

    Im Rahmen der deutschen Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) mit Nordafrika und dem Nahen Osten unterstützt die Bundesregierung den Regionalfonds für KKMU-Finanzierung "SANAD" mit einer Treuhandbeteiligung in Höhe von 25 Mio. Euro.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.