Studien

Das Projektteam Gemeinschaftsdiagnose der beteiligten Wirtschaftsforschungsinstitute hat im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie das aktuelle „Herbstgutachten“ für die Weltwirtschaft und die deutsche Wirtschaft vorgelegt. Danach wird für das laufende Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 0,8 Prozent gerechnet. Damit wurde das 125. Gutachten veröffentlicht, das im Rahmen des vom Bundeswirtschaftsministerium vergebenen Beratungsauftrages erstellt wurde.

Die Bundesregierung erwartet in ihrer Herbstprojektion 2012 einen Anstieg des realen Bruttoinlandsprodukts von 0,8 Prozent in diesem Jahr. Für das kommende Jahr wird mit einem Anstieg von einem Prozent gerechnet.

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) hat die Messung der industriellen Standortqualität in Deutschland veröffentlicht. Die Studie wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erstellt und untersucht erstmalig die Frage nach den relevanten Rahmenbedingungen für Industrieunternehmen. Außerdem wurde ein Instrumentarium zur Beurteilung der industriellen Standortqualität geschaffen, auf dessen Basis im Vergleich zu den wichtigsten Konkurrenzländern der Status der deutschen Industrie für das Jahr 2010 ermittelt wurde (Bestands-Ranking) sowie die Entwicklung innerhalb der letzten 15 Jahre dargestellt wird (Dynamik-Ranking). Beim Bestands-Ranking belegt Deutschland den fünften Platz. Den Spitzenplatz hat die USA inne, es folgen Schweden, Dänemark und die Schweiz.

Die Deutsche Telekom Stiftung und der Bundesverband der deutschen Industrie e.V. (BDI) haben den Innovationsindikator 2012 vorgelegt. Das Ranking von 28 Volkswirtschaften wurde bereits zum siebenten Mal durchgeführt. Danach belegt Deutschland den sechsten Platz. Die führende Position nimmt die Schweiz ein, auf den weiteren Plätzen liegen Singapur und Schweden.

Das Statistische Jahrbuch der Bundesrepublik Deutschland ist erschienen. Es beschreibt das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Deutschland und enthält Informationen aus allen Bereichen der amtlichen Statistik.

Die Weltbank bewertet in ihrem Bericht Doing Business 2013 die Bestrebungen in 185 Ländern, die gesetzlichen Bestimmungen zum Gründen und Führen von Unternehmen zu vereinfachen. Zum siebenten Mal in Folge führt Singapur das Ranking an, es folgen Hong Kong, Neuseeland und die USA. Deutschland belegt den 20. Platz.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.