Branchencheck | Russland

Covid-19 dämpft Wachstumsaussichten der russischen Industrie

Die Coronapandemie hat Russlands Industrie fest im Griff. Während die Rohstoffförderung sinkt, trotzt das verarbeitende Gewerbe der Krise. Bestimmte Branchen profitieren sogar.

Von Hans-Jürgen Wittmann | Moskau

Die Folgen der zweiten Pandemiewelle verhindern eine rasche Erholung der Industrieproduktion im 1. Halbjahr 2021. Niedrige private Investitionen, eine sinkende Kaufkraft und geringe Nachholeffekte lassen die Nachfrage nach Industriegütern sinken. Trotzdem blicken die Chemieindustrie, die Gesundheitswirtschaft, die Land- und Ernährungswirtschaft und der IT-Sektor positiv ins neue Geschäftsjahr.


nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.