Branchencheck | Senegal

Krise sorgt für Delle auf Wachstumspfad

Die Wirtschaft des Senegal wird 2020 aufgrund der Coronapandemie und dem Ölpreisverfall schrumpfen. Das Land bleibt mittelfristig ein Wachstumsmarkt.

Von Wolfgang Karg | Berlin

Der Senegal ist eine der am weitesten entwickelten Ökonomien im frankophonen Westafrika. Das Land verfügt über eine im regionalen Vergleich breit aufgestellte Wirtschaft und wird von der Umsetzung der panafrikanischen Freihandelszone (AfCFTA) stark profitieren. Mit der staatlichen Agentur APIX - Promotion des Investissements et Grands Travaux Sénégal unterstützt die Regierung von Präsident Macky Sall die Ansiedlung ausländischer Unternehmen im Rahmen ihres Wirtschaftsplans "Sénégal Emergent".

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.