Branchencheck Simbabwe

Sand im Getriebe

Ein von externen wie internen Faktoren verursachter Problemcocktail beeinträchtigt praktisch alle Branchen in Simbabwe.

Trotz des enormen Potenzials trägt der primäre Sektor vergleichsweise wenig zur Wirtschaftsleistung Simbabwes bei. Der Anteil der Landwirtschaft am Bruttoinlandsprodukt (BIP) beträgt rund 10 Prozent, jener des Bergbaus um die 7 Prozent. Das produzierende Gewerbe hat in den letzten zehn Jahren kontinuierlich weniger zum BIP beigetragen und macht anteilsmäßig etwa 13 Prozent aus, während die Dienstleistungen bei circa zwei Drittel des BIP liegen.


nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.