Brancheninformationen Tunesien Wasser und Umwelt

Der Wassersektor Tunesiens steht vor großen Herausforderungen

Der Wasserstress nimmt zu. Lösungen für die landwirtschaftliche Bewässerung und die Aufbereitung von Abwasser aus dem Ausland sind gefragt.

Von Peter Schmitz | Tunis

Tunesien gehört zu den Wasserärmsten Ländern der Welt. Bereits 2030 werden Prognosen zufolge pro Kopf und Jahr nur noch 350 Kubikmeter zur Verfügung stehen, ab 500 Kubikmetern bezeichnen die Vereinten Nationen ein Land als arm an Wasser. Der Verbrauch liegt weit über den wiederauffüllbaren Ressourcen. Auch 2019 kam es immer wieder zu Unterbrechungen der Wasserversorgung, was für Proteste der Bevölkerung sorgte.

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.