Branchencheck | Kolumbien

Kolumbien: Zahlreiche Wirtschaftszweige negativ

Während die meisten Sektoren 2020 mit starken Rückgängen zu kämpfen haben, gibt es auch Ausnahmen. Dazu zählen unter anderem die Landwirtschaft und erneuerbare Energien.

Von Edwin Schuh | Bogotá

Zahlreiche Branchen leiden sehr unter der Covid-19-Pandemie: Da der Transportsektor weniger Kraftstoff nachfragt, wurde die Petrochemie heruntergefahren. Gesunkene Rohstoffpreise führten zudem zu einem deutlichen Rückgang der Produktion von Erdöl und Steinkohle, Kolumbiens beiden wichtigsten Exportgütern. Der Agrarsektor und der Ausbau erneuerbarer Energien schreiten allerdings trotz Krise voran.

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.