Ausländisches Wirtschaftsrecht

Gesetze in Liechtenstein

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach liechtensteinischen Gesetzen und Rechtsnormen.

Klicken Sie hier, um Gesetzestexte aus zahlreichen Rechtsgebieten zu finden:

Rechtsordnung, Völkerrecht

Verfassungsrecht

  • Verfassung des Fürstentums Liechtenstein vom 5. Oktober 1921 (abgekürzt: LV)

  • Liechtensteinisches Gleichstellungsgesetz (Gesetz vom 10. März 1999 über die Gleichstellung von Frau und Mann (abgekürzt: GLG)

Internationale Verträge

  • Zum Teil sind in Liechtenstein Rechtsvorschriften des Schweizer Rechts anwendbar. Informationen hierzu sowie Verlinkungen zu den entsprechenden Gesetzen gibt es auf der Internetseite der Landesverwaltung Liechtenstein, dort unter Rechtsdienst der Regierung - anwendbares Schweizer Recht

Internationales Privatrecht

Bürgerliches Recht und Handelsrecht

Allgemeines

Gesellschaftsrecht

Allgemeines

  • Verordnung vom 19. Dezember 2000 zum Personen- und Gesellschaftsrecht

Insolvenzrecht

  • Liechtensteinische Konkursordnung (Gesetz vom 17. Juli 1973 über das Konkursverfahren, abgekürzt: KO)

  • Liechtensteinisches Nachlassvertragsgesetz (Gesetz vom 15. April 1936 betreffend den Nachlassvertrag, abgekürzt: NVG)

Registerrecht

Gewerblicher Rechtsschutz

Allgemeines

  • Einheitliches schweizerisch-liechtensteinisches Schutzgebiet, überwacht durch das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) in Bern.

  • Rechtsgrundlage: Vertrag vom 22. Dezember 1978 zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über den Schutz der Erfindungspatente (Patentschutzvertrag mit Anlage, LGBl. 1980 Nr. 31, novelliert durch die Ergänzungsvereinbarung vom 2. November 1994 zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweizerischen Eidgenossenschaft zum Vertrag vom 22. Dezember 1978 über den Schutz der Erfindungspatente (LGBl. 1995 Nr. 80)).

Verbraucherschutzrecht

  • Liechtensteinisches Konsumentenschutzgesetz (Gesetz vom 23. Oktober 2002 zum Schutz der Konsumenten (abgekürzt: KSchG))

  • Liechtensteinische Pauschalreiseverordnung (Verordnung  vom 21. Januar 2003 über den Pauschalreisevertrag (abgekürzt: PRV))

Sonstiges Wirtschaftsrecht

Arbeitsrecht

  • Liechtensteinisches Arbeitsvermittlungsgesetz (Gesetz vom 12. April 2000 über die Arbeitsvermittlung und den Personalverleih, LGBl. 2000 Nr. 103)

  • Übersichtsseite des offiziellen liechtensteinischen Gesetzesportals LiLex zum liechtensteinischen Recht in den Bereichen Arbeit und Soziale Sicherheit: Arbeit und Sozialversicherung

Bankrecht

Versicherungsrecht

Umweltschutzrecht, Energierecht, Telekommunikationsrecht, Transportrecht, Straßenverkehrsrecht

Prozessrecht, Rechtsverfolgung

Gerichtsverfassungsrecht, Prozessrecht, Zwangsvollstreckungsrecht

  • Jurisdiktionsnorm (Gesetz vom 10. Dezember 1912 über die Ausübung der Gerichtsbarkeit und die Zuständigkeit der Gerichte in bürgerlichen Rechtssachen, abgekürzt: JN)

  • Liechtensteinische Zivilprozessordnung (Gesetz vom 10. Dezember 1912 über das gerichtliche Verfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten, LGBl. 1912 Nr.9/1)

  • Liechtensteinische Exekutionsordnung (Gesetz vom 24. November 1971 über das Exekutions- und Rechtssicherungsverfahren, abgekürzt: EO, LGBl. 1972 Nr. 32/2)

Kostenrecht

  • Gerichtsgebührengesetz vorgegeben (Gesetz vom 30. Mai 1974 über die Gerichtsgebühren, LGBl. 1974 Nr. 42, abgekürzt: GGG)

Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen, Rechtshilfe

  • In Liechtenstein kommen derzeit diese wichtigen internationalen Vereinbarungen zur Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen NICHT zur Anwendung:

  • Lugano-Übereinkommen von 1988 (Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen, vom 16.9.1988)

  • Revidiertes Lugano-Übereinkommen (Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen vom 30.10.2007)

  • EG-Verordnung Nr. 44/2001 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (abgekürzt: EuGVVO)

Schiedsgerichtsbarkeit

Rechtsanwalts- und Notarrecht

Niederlassungs- und Investitionsrecht

Gewerberecht, Handwerksrecht

  • Liechtensteinischen Gewerbegesetz (Gesetz vom 22.Juni 2006, LGBl. 2006 Nr. 184, hier abgekürzt: GewG)

  • Liechtensteinisches Bauwesen-Berufe-Gesetz (Gesetz vom 29. Mai 2008 über die Architekten und andere qualifizierte Berufe im Bereich des Bauwesens - abgekürzt: BWBG)

Öffentliches Recht

Baurecht

  • Liechtensteinisches Bauwesen-Berufe-Gesetz (Gesetz vom 29. Mai 2008 über die Architekten und andere qualifizierte Berufe im Bereich des Bauwesens - abgekürzt: BWBG)

Steuerrecht

Doppelbesteuerungsabkommen

Weitere Rechtsinformationen

nach oben
Feedback

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.