Branche kompakt

Branchenanalysen

Die Reihe „Branchenanalysen“ liefert detaillierte Informationen zur Bauwirtschaft in ausgewählten Ländern. Die Branchenanalysen enthalten Berichte zum Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau, zu Baustoffen und Zulieferungen und geben einen Überblick zur Marktlage im Berichtsland sowie zu Geschäftschancen für deutsche Unternehmen. Die Branchenanalysen sind nach kurzer Registrierung kostenfrei zugänglich.

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in Russland (Mai 2017)

Moskau (GTAI) - Russlands Wirtschaft dürfte 2017 um bis zu 2% wachsen und auch in der Baubranche hellen sich die Konjunkturaussichten auf. Sowohl die privaten Investitionen in Gewerbeimmobilien als auch die Bauaktivitäten der öffentlichen Hand sollen 2017 wieder leicht anziehen. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft USA (April 2017)

Washington D.C. (GTAI) - Der langjährige Aufschwung der US-Bauwirtschaft setzt sich auch 2017 fort. Das dortige Ausgabenwachstum hat sich jedoch zuletzt verlangsamt. Hoffnungen auf eine wieder zunehmende Dynamik beruhen auf einer verbesserten Gesamtkonjunktur, der von Präsident Trump initiierten Deregulierungsoffensive ...weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in Vietnam (April 2017)

Hanoi (GTAI) - Vietnams Bausektor soll 2017 um gut 6% wachsen. Die Regierung legt Wohnungsbauprogramme auf und der Industriebau entwickelt sich dynamisch. Auch ausländische Firmen errichten Produktionsstätten und stellen gehobene Ansprüche, wodurch sich Chancen für deutsche Anbieter ergeben. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in Ägypten (April 2017)

Kairo (GTAI) - Trotz wachsender Unsicherheiten bleibt die ägyptische Wirtschaftsleistung mit einem voraussichtlichen Plus von 4% auf einem Wachstumskurs. Im Hochbau treiben die ungedeckte Wohnungsnachfrage, der Wirtschaftsbau und die geplante neue Hauptstadt die positive Entwicklung an. ...weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in der Türkei (April 2017)

Istanbul (GTAI) - Die türkische Bauwirtschaft wuchs im Jahr 2016 real um 7,2%. Im Jahr 2017 dürfte das Ergebnis wegen der lahmenden Konjunktur geringer ausfallen. Bei Wohnungen und Gewerbeimmobilien zeichnet sich inzwischen ein Überangebot ab, das zu sinkenden Preisen führt. ... weiterlesen

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in der VR China (April 2017)

Beijing (GTAI) - Für 2017 sind in der VR China weiter hohe Ausgaben in die Infrastruktur zu erwarten, der Wohnungsbau wächst moderat. Die Nachfrage nach Renovierungen, speziell im Innenausbau, zeigt von geringem Niveau kommend steigende Tendenz. ...weiterlesen

Kontakt

Axel Dörr

Branchen

‎+49 (0)228 24 993-263