Branchencheck

Branchencheck

Treffer: 202
  1-10   |
  • 12.07.2018

    Branchencheck - Griechenland (Juni 2018)

    Athen (GTAI) - Die meisten Vorhaben in Griechenland sind im Energiesektor und im Infrastrukturbau geplant. Hierzu zählen beispielsweise die für Juli 2018 angekündigten Projektausschreibungen im Bereich der Erneuerbaren Energien oder ein 10 Milliarden Euro schweres Schienenprojekt. Der Tourismusboom veranlasst Autovermieter dazu, in ihre Flotte zu investieren. Dagegen halten sich Verbraucher bei Fahrzeugkäufen nach wie vor zurück.

    • Trade
    • Märkte
    • Griechenland
    • (1)
  • 12.07.2018

    Branchencheck - Slowenien (Juni 2018)

    Ljubljana (GTAI) - Die positive Entwicklung der slowenischen Industrie bietet deutschen Firmen Chancen bei Zulieferungen. Die hohe Auslastung der Kapazitäten lässt Betriebe in ihre Anlagen investieren.

    • Trade
    • Märkte
    • Slowenien
  • 05.07.2018

    Branchencheck - Irland (Juni 2018)

    Dublin (GTAI) - Irlands verarbeitendes Gewerbe hat 2017 etwa 5,2 Prozent weniger umgesetzt als im Vorjahr, doch im 1. Quartal 2018 war das Niveau wieder um 2 Prozent höher als im selben Zeitraum 2017. Der Dienstleistungsindex hat sich 2017 um 4,1 Prozent und im 1. Quartal 2018 sogar um 40,7 Prozent verbessert, jeweils gegenüber demselben Vorjahreszeitraum. Die Aussichten sind meist gut, und die Ausrüstungsinvestitionen sollen 2018 preisbereinigt um 4 Prozent steigen.

    • Trade
    • Märkte
    • Irland
  • 05.07.2018

    Branchencheck - Belarus (Juni 2018)

    Minsk (GTAI) - Die Industrieproduktion in Belarus ist in den ersten vier Monaten 2018 real um 8,8 Prozent gestiegen. Die lokalen Hersteller profitieren von der besseren Wirtschaftslage in Russland und der höheren Binnennachfrage. Die VR China sieht Belarus als wichtiges Glied der neuen Seidenstraße und baut ihr Engagement aus. Investitionsprojekte in vielen Branchen bieten Geschäftschancen. Zentren für die Ansiedlung ausländischer Firmen sind der Industriepark Great Stone und der Hightech-Park in Minsk.

    • Trade
    • Märkte
    • Weißrussland
    • Belarus
  • 05.07.2018

    Branchencheck - Belarus (Juni 2018)

    Minsk (GTAI) - Die Industrieproduktion in Belarus ist in den ersten vier Monaten 2018 real um 8,8 Prozent gestiegen. Die lokalen Hersteller profitieren von der besseren Wirtschaftslage in Russland und der höheren Binnennachfrage. Die VR China sieht Belarus als wichtiges Glied der neuen Seidenstraße und baut ihr Engagement aus. Investitionsprojekte in vielen Branchen bieten Geschäftschancen. Zentren für die Ansiedlung ausländischer Firmen sind der Industriepark Great Stone und der Hightech-Park in Minsk.

    • Trade
    • Märkte
    • Weißrussland
    • Belarus
  • 05.07.2018

    Branchencheck - Irland (Juni 2018)

    Dublin (GTAI) - Irlands verarbeitendes Gewerbe hat 2017 etwa 5,2 Prozent weniger umgesetzt als im Vorjahr, doch im 1. Quartal 2018 war das Niveau wieder um 2 Prozent höher als im selben Zeitraum 2017. Der Dienstleistungsindex hat sich 2017 um 4,1 Prozent und im 1. Quartal 2018 sogar um 40,7 Prozent verbessert, jeweils gegenüber demselben Vorjahreszeitraum. Die Aussichten sind meist gut, und die Ausrüstungsinvestitionen sollen 2018 preisbereinigt um 4 Prozent steigen.

    • Trade
    • Märkte
    • Irland
  • 05.07.2018

    Branchencheck - Senegal (Juli 2018)

    Dakar (GTAI) - Die Konjunktur Senegals kommt ins Rollen. Mit einem Wirtschaftswachstum von über sechs Prozent in den kommenden Jahren sticht das Land positiv heraus in Afrika. Das Fundament der Wirtschaft ist recht breit und daher bestehen zahlreiche Geschäftschancen in dem westafrikanischen Land. Zu den interessanten Sektoren zählen unter anderem Infrastrukturbau, Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie, Bergbau, Energie sowie die Lieferung von Nahrungsmitteln.

    • Trade
    • Märkte
    • Senegal
  • 03.07.2018

    Branchencheck - Nigeria (Juli 2018)

    Lagos (GTAI) - Obwohl Nigeria seit Jahren unter einer heftigen Wirtschaftskrise leidet, gibt es weiterhin zahlreiche Geschäftschancen. Viel Geld fließt derzeit in den Aufbau der Landwirtschaft sowie in die industrielle Nahrungsmittelproduktion. Der riesige Markt mit über 190 Millionen Menschen muss versorgt werden. Deutlich geringer sind hingegen die Aktivitäten im Öl- und Gassektor sowie in den verschiedenen Infrastrukturbereichen. Hier hat Nigeria großen Nachholbedarf.

    • Trade
    • Märkte
    • Nigeria
    • (1)
  • 03.07.2018

    Branchencheck - Israel (Juni 2018)

    Jerusalem (GTAI) - Israels Branchen bieten kein einheitliches Bild. Neben erfolgsgewohnten Hightech-Sparten gibt es auch weniger produktive Industriezweige. Dort versucht die Regierung, Wachstum und die Modernisierung durch eine Reihe von Anreizen und Reformen zu beschleunigen, so etwa bei der Energie-, der Bau- und der Gesundheitswirtschaft. Chemie hinkt, und Pharma steckt in einer Krise. Die Erdgaswirtschaft ist dringend auf Exportmöglichkeiten angewiesen.

    • Trade
    • Märkte
    • Israel
  • 26.06.2018

    Branchencheck - Gambia (Juni 2018)

    Banjul (GTAI) - Der politische Wechsel im Jahr 2017 bringt der Wirtschaft erstmals wieder Freiheit und damit auch einen vorerst zarten Aufschwung. In diversen Sektoren dürften die Geschäftsmöglichkeiten zunehmen. Das Gros der Bevölkerung verharrt jedoch nach wie vor in Armut. An der Konsumbereitschaft hat sich daher bislang nur wenig geändert. Sehr vielversprechend hingegen sind die Aussichten im Bausektor durch steigendes Engagement von privater Seite und der Geberorganisationen.

    • Trade
    • Märkte
    • Gambia
Treffer: 202
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Funktionen