Suche

Suche

Treffer: 4740
  1-10   |
  • 23.05.2018

    Chiles Lebensmittelsektor setzt neues Gesetz zur Kennzeichnung um

    Santiago de Chile (GTAI) - Chile setzt im Juni 2018 den nächsten Schritt einer strengen Kennzeichnung für Lebensmittel um. Auf hohe Mengen an Zucker, Natrium oder gesättigten Fettsäuren in Produkten muss künftig explizit hingewiesen werden. Werbung, die auf Kinder unter 14 Jahren abzielt, wird komplett verboten. Einige Unternehmen verändern ihre Produkte, um sie den neuen Verpackungsregeln anzupassen. Andere klagen vor Gericht.

    • Trade
    • Märkte
    • Chile
  • 23.05.2018

    Branchencheck - Südkorea (Mai 2018)

    Seoul (GTAI) - Die Perspektiven der südkoreanischen Industrie sind weiterhin gemischt. Der Maschinenbau konnte von den steigenden Ausrüstungsinvestitionen 2017 profitieren, allerdings lässt die Dynamik 2018 bereits spürbar nach. Gleiches gilt für den Bausektor. Im Schiffbau wird es noch länger dauern bis die Krise endgültig überwunden ist. Bei Nahrungsmitteln und Medizintechnik wirken sich gesellschaftliche Veränderungen und demografische Entwicklungen auf die Konsummuster aus.

    • Trade
    • Märkte
    • Südkorea
  • 23.05.2018

    Türkei importiert deutlich weniger Nahrungsmittelmaschinen

    Istanbul (GTAI) - Ausländische Anbieter von Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen haben gute Chancen in der Türkei, wenn moderne Anlagen und schlüsselfertige Produktionslinien gefragt sind. Vor allem die großen Mehl- und Nudelhersteller brauchen leistungsstarke Maschinen. Allerdings leiden ausländische Lieferanten zurzeit unter der schwachen Lira und der allgemeinen Investitionszurückhaltung in der Türkei. Die Einfuhren sind zuletzt deutlich zurückgegangen.

    • Trade
    • Märkte
    • Türkei
  • 23.05.2018

    Branchencheck - Vietnam (Mai 2018)

    Hanoi (GTAI) - Vietnams Wirtschaft wächst, und die Einkommen steigen. Die exportorientierte Industrie und eine starke private Nachfrage schieben die Wirtschaft auch 2018 an. Dennoch steht das Land vor Herausforderungen. Die lokale Wertschöpfung ist noch überwiegend gering. Eine Zulieferindustrie ist in vielen Bereichen nicht oder kaum vorhanden. Bei höherwertigen Ausrüstungen und Vorprodukten ist Vietnam auf Importe angewiesen. Große Privatunternehmen wollen international wettbewerbsfähiger werden.

    • Trade
    • Märkte
    • Vietnam
  • 23.05.2018

    SWOT-Analyse - Polen (Mai 2018)

    Berlin (GTAI) - Polen ist der größte Markt Mittelosteuropas. Eine breitgefächerte Industrie bietet Absatz- und Zulieferchancen. Fachkräftemangel und Lohnanstiege machen Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen interessanter. Der Konsum steigt, der Trend geht aber zu Produkten Made in Poland.

    • Trade
    • Märkte
    • Polen
    • registrierungspflichtig
  • 23.05.2018

    Deutsche Wassertechnik in den USA mit Absatzchancen

    Berlin (GTAI) - In der US-Wasserwirtschaft wird umgedacht. Bislang kamen Investitionen zu kurz. Entsprechend groß ist der Bedarf an Wassertechnik zur Sanierung und Modernisierung von Wassernetzen, Kläranlagen, Anlagen des Grundwasserschutzes und Entsalzungsanlagen. Da die Staatsquote an der Wasserwirtschaft hoch ist, überwiegen öffentliche Ausschreibungen. Deutschland ist der drittwichtigste ausländische Beschaffungsmarkt nach China und Mexiko. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • USA
    • (2)
  • 23.05.2018

    Branchenanalyse: Hohe Gewinne in der chinesischen Bauwirtschaft

    Beijing (GTAI) - Chinas Bauwirtschaft legt wieder kräftig zu. Der Immobiliensektor floriert und die Politik treibt den Infrastrukturausbau konsequent voran. In der Folge kann sich auch die Bauzulieferindustrie über eine gute Gewinnsituation freuen. Angesichts der optimistischen gesamtwirtschaftlichen Stimmung und einer Vielzahl 2017 angefangener Projekte sollte sich die positive Entwicklung 2018 trotz staatlicher Maßnahmen zur Dämpfung der Preise für Neubauwohnungen fortsetzen.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • China
    • registrierungspflichtig
  • 21.05.2018

    Höherer Absatz von Landmaschinen in Frankreich erwartet

    Paris (GTAI) - Nach einer zaghaften Erholung 2017 wird der französische Markt für Landmaschinen 2018 deutlich stärker zulegen. Das erwartet der Branchenverband Axema. Vor allem der Getreideanbau sowie Höfe, die Mischkultur und Viehzucht verbinden, könnten wieder mehr investieren. Durch verordnete Einschränkungen beim Pestizid- und Düngemitteleinsatz erhalten Smart-Farming-Lösungen Rückenwind. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Frankreich
  • 21.05.2018

    Israel beschließt Ausbauprogramm für digitale Gesundheit

    Jerusalem (GTAI) - Die israelische Regierung hat einen Fünfjahresplan zur Entwicklung der digitalen Gesundheit beschlossen. Ziel ist es, die digitale Gesundheitsbranche zu einem Wachstumsmotor der israelischen Wirtschaft zu machen. In Israel sind medizinische Daten praktisch aller Landesbewohner in Datenbanken erfasst. Unternehmen, die neue digitalmedizinische Lösungen entwickeln, erhalten nach Regierungsbeschluss - in verschlüsselter Form - Zugriff auf diese Daten. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Israel
    • (1)
  • 21.05.2018

    Arabische Israelis sollen den Hightech-Sektor stärken

    Jerusalem (GTAI) - Der israelische Hightechsektor leidet an einem Mangel an hochqualifizierten Mitarbeitern. Die arabische Bevölkerungsgruppe ist ungenügend in den Arbeitsmarkt integriert; insbesondere bei der Hochtechnologie. Ein Regierungsprogramm, das die ökonomische Integration der arabischen Minderheit fördert, will nicht zuletzt die Teilnahme arabischer Israelis an Hightechbranchen steigern. Auch zivilgesellschaftliche Organisationen verfolgen dieses Ziel. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Israel
Treffer: 4740
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Themen

Funktionen