Suche

Suche

Treffer: 94
  1-10   |
  • 28.08.2018

    Logistikhubs schießen in Russland wie Pilze aus dem Boden

    Moskau (GTAI) - Russlands Onlinehandel wächst und mit ihm der Bedarf an Abhol- und Logistikzentren. Die Distributionsketten müssen effizienter werden. Deutsche Firmen bieten Lösungen für Intralogistik.

    • Trade
    • Märkte
    • Russland
    • (2)
  • 22.08.2018

    Immer mehr Polen kaufen online auch im Ausland ein

    Warschau (GTAI) - Der Online-Handel hat in Polen noch ein großes Entwicklungspotenzial. Neue Lösungen für mobiles Einkaufen sorgen für Auftrieb.

    • Trade
    • Märkte
    • Polen
  • 13.08.2018

    Niederländer kaufen gerne online

    Berlin (GTAI) - Auch 2018 soll der E-Commerce in den Niederlanden zulegen. Die beliebtesten Produkte sind Medien und Unterhaltung. Starke Zuwächse verzeichnet der Lebensmittelhandel.

    • Trade
    • Märkte
    • Niederlande
    • (1)
  • 19.07.2018

    Japans E-Commerce wächst im hohen einstelligen Bereich

    Tokyo (GTAI) - In Japan steigt der Anteil des konsumorientierten E-Commerce. Er hat sich in den letzten sieben Jahren verdoppelt und dürfte weiter kontinuierlich zulegen, wie die jährliche E-Commerce-Marktstudie des Wirtschaftsministeriums METI erwarten lässt. Denn das Angebot und die Bequemlichkeit des Onlinehandels nehmen zu ebenso wie der Wettbewerb der verschiedenen Anbieter. Am E-Commerce-Zuwachs haben auch die steigenden Bestellungen über die Landesgrenzen hinweg einen Anteil.

    • Trade
    • Märkte
    • Japan
    • (1)
  • 19.07.2018

    Vertrieb und Handelsvertretersuche - Indonesien

    Bonn (GTAI) - Indonesien ist ein noch kleiner, aber wachsender Markt für Importwaren. Gerade in den Städten hat die Kaufkraft bereits ein beachtliches Niveau erreicht. Wer seine Produkte dort verkaufen will, benötigt einen lokalen Handelsvertreter, der mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut ist. Bei dessen Auswahl müssen Unternehmen rechtliche Besonderheiten beachten. Risiken und Gewinnchancen sind dabei abzuwägen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Indonesien
    • registrierungspflichtig
  • 25.06.2018

    Chinesischer Alibaba-Konzern baut Logistikzentrum in Hongkong

    Hongkong (GTAI) - Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba will ein weltweites Vertriebsnetz aufbauen. Eine wichtige Rolle im Rahmen seiner Strategie spielt die Sonderverwaltungsregion (SVR) Hongkong. Dort soll ein 380.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum entstehen, in dem modernste Lager- und Robotertechnologie zum Einsatz kommt. Bis 2023 wird es laut Plan seinen Betrieb aufnehmen. Ausländische Spezialanbieter können auf Aufträge hoffen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Hongkong, SVR
  • 13.06.2018

    Umfangreicher E-Commerce-Ausbau in Schweden

    Bonn (GTAI) - Der Onlinehandel ist in Schweden im 1. Quartal 2018 stark gewachsen - nach einer gemeinsamen Studie des Logistikunternehmens PostNord, des Instituts HUI Research und des Branchenverbands Svensk Digital um 17 Prozent. Besonders groß war die Dynamik im Lebensmittelsegment. Aber auch bei Sportartikeln und Möbeln gab es im E-Commerce ein kräftiges Plus. Zahlreiche Unternehmen investieren daher in den Ausbau des Vertriebskanals Internet.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • (2)
  • 25.05.2018

    Italienische Modeindustrie auf Innovationskurs

    Mailand (GTAI) - Die italienische Modebranche befindet sich im Wandel. Die Digitalisierung der Produktion und das Wachstum im Onlinehandel forcieren ein Umdenken in der traditionellen Branche. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund investieren italienische Modehäuser zunehmend in ihre Zukunftsstrategien. Deutsche Unternehmen haben gute Geschäftsmöglichkeiten als Technologiepartner.

    • Trade
    • Märkte
    • Italien
    • (2)
  • 07.02.2018

    Spaniens Unternehmen unter Digitalisierungsdruck

    Madrid (GTAI) - Innovative Unternehmen auf der Höhe des vernetzten Zeitalters sind wesentlich für das exportorientierte Wirtschaftsmodell, auf das Spanien setzt. Um die Digitalisierung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) voranzubringen, wurde Ende 2017 eine weitere Förderrunde im Rahmen der Initiative "Vernetzte Industrie 4.0" ausgeschrieben. Die Geldmittel werden 2018 Dutzende neuer Digitalisierungsprojekte antreiben, die ihrerseits weitere anstoßen sollen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Spanien
    • (1)
  • 19.01.2018

    Kurierdienste liefern in Polen immer mehr Waren aus

    Warschau (GTAI) - Die Anzahl der in Polen im Rahmen des Online-Handels ausgelieferten Warensendungen dürfte 2017 über 200 Millionen erreicht haben. Kurierfirmen erweitern ihre Angebote, die Polnische Post investiert in neue Kapazitäten und Innovationen. DHL hat einen großen Paket-Terminal am Warschauer Flughafen eröffnet. Den Kunden werden immer mehr Abholmöglichkeiten für ihre Online-Bestellungen geboten. Zum Problem für die Kurierbranche wird der Arbeitskräftemangel. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Polen
    • (1)
Treffer: 94
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Funktionen