Suche

Suche

Treffer: 72
  1-10   |
  • 21.06.2018

    Im Fokus: US-Wirtschaft macht Dampf
    • Trade
    • Märkte
    • USA
    • registrierungspflichtig
    • (4)
  • 08.06.2018

    Brasiliens digitale Aufholjagd

    Bonn (GTAI) - Brasiliens Regierung setzt auf Digitalisierung. Allein in den letzten Monaten wurden mehrere Programme auf den Weg gebracht, darunter eine digitale Transformationsstrategie und ein Konzept zur Umstellung der Produktion auf Industrie 4.0. Ein nationaler Aktionsplan für das Internet of Things (IoT) steht in den Startlöchern. Um für die digitale Produktion gewappnet zu sein, müssen allerdings die richtigen Voraussetzungen geschaffen werden.

    • Trade
    • Märkte
    • Brasilien
    • (2)
  • 26.04.2018

    Deutschland und Russland kooperieren bei Industrie 4.0

    Moskau (GTAI) - Russland steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Die Regierung will in den nächsten Jahren die Modernisierung des Industriesektors forcieren. Mit Hilfe von Industrie 4.0-Lösungen, Automatisierung und Robotik sollen die russischen Unternehmen den Anschluss an die Weltspitze schaffen. Deutschland ist dabei der bevorzugte Partner. Firmen wie Siemens, SAP und Kuka arbeiten bereits eng mit russischen Unternehmen zusammen.

    • Trade
    • Märkte
    • Russland
    • (6)
  • 16.03.2018

    Digitalisierung von Chinas Industrie läuft auf Hochtouren

    Shanghai (GTAI) - China bereitet seinen Weg in eine digitale Zukunft - mit riesigen Investitionen in die Kommunikationsinfrastruktur, umfassenden Rechtsvorschriften sowie finanzieller Unterstützung für Automatisierung und Robotik. Sein Digitalisierungsansatz geht über das auf die verarbeitende Branche konzentrierte Industrie 4.0-Konzept Deutschlands hinaus. Letzteres sieht China eher als Instrument bei der Digitalisierung des gesamten Produktionsprozesses vom Rohstoff zum Endprodukt bis hin zum Kunden.

    • Trade
    • Märkte
    • China
  • 13.03.2018

    Die Schweiz macht Tempo beim 5G-Netzstandard

    Bonn (GTAI) - Der schweizerische Mobilfunkriese Swisscom hat angekündigt, bereits 2018 mit der Einführung des 5G-Mobilfunknetzes starten zu können. Damit würde der ursprüngliche Zeitplan um zwei Jahre vorgezogen. Mit der Vergabe der nötigen Frequenzen durch den Bund wird im 2. Halbjahr 2018 gerechnet. Die 5G-Einführung erfordert eine zügige Modernisierung der Mobilfunkinfrastruktur. Der Ständerat hat sich im März gegen eine Lockerung der strengen Strahlenschutzverordnung ausgesprochen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
    • (1)
  • 13.03.2018

    Ungarn stärkt die Industrie 4.0

    Budapest (GTAI) - Die ungarische Regierung will das verarbeitende Gewerbe stärken. Gleichzeitig soll die Industrie auf die Herausforderungen der Zukunft besser vorbereitet werden. Der Digitalisierung, der Automatisierung und neuen Industrie 4.0-Konzepten wird dabei eine entscheidende Rolle zukommen. Auch die Unternehmen selbst beschäftigen sich immer intensiver mit dem Thema. Die Perspektiven für Hersteller und Anbieter digitaler Lösungen sind günstig.

    • Trade
    • Märkte
    • Ungarn
  • 12.03.2018

    Mehr Digitalisierung - Kanada fördert Industrie 4.0

    Toronto (GTAI) - Kanadas Industrie muss bei der Umsetzung digitaler Technologien in der Produktion aufholen. Die Regierung hat das erkannt und unterstützt entsprechende Projekte. Die begonnene Supercluster-Initiative will die Vernetzung von Forschung und Wirtschaft, von Big Data, Produktion, Handel und Logistik vorantreiben. Dafür wird Spitzentechnologie benötigt und für deutsche Systemanbieter sowie für den Maschinen- und Anlagenbau lohnt der Blick auf den kanadischen Markt. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Kanada
    • (2)
  • 08.03.2018

    Industrie 4.0 setzt sich in Mexiko langsam durch

    Mexiko-Stadt (GTAI) - Die mexikanische Industrie ist in den vergangenen Jahren beachtlich gewachsen, angetrieben von der Kfz-Branche. Um mit ihren Produkten weiter auf den Weltmärkten bestehen zu können, müssen die Unternehmen jedoch in moderne Fertigungstechnik investieren. Vor allem große ausländische Firmen sind auf diesem Weg bereits fortgeschritten, mit Chancen für deutsche Ausrüstungszulieferer. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Mexiko
  • 08.03.2018

    Maschinenmarkt Finnland weiter im Aufwind

    Helsinki (GTAI) - Finnlands Maschinenmarkt profitiert von einer hohen Kapazitätsauslastung im verarbeitenden Gewerbe und dem folglich gestiegenen Investitionsdruck. Die finnische Regierung erwartet, dass die Maschinen- und Ausrüstungsinvestitionen in den nächsten Jahren weiter zulegen. Deutsche Unternehmen sollten die milliardenschweren Großprojekte im Blick behalten, die in der Forstindustrie vor der Investitionsentscheidung stehen. Auch in der Industrie 4.0 sind Kooperationen möglich.

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (1)
  • 02.03.2018

    Malaysia wagt erste Schritte Richtung Industrie 4.0

    Kuala Lumpur (GTAI) - Industrie 4.0 ist auch in Malaysia in aller Munde, wird bislang aber nur in Ansätzen von einzelnen Firmen implementiert. Weitere Unternehmen verfügen über die Voraussetzungen und Bereitschaft für die Einführung smarter Lösungen. Angesichts der stark ausfuhrorientierten Industrie besteht die Notwendigkeit zur Digitalisierung. Obwohl sich der Markt erst in der Entstehung befindet, sind die wichtigen Technologieanbieter bereits vor Ort, darunter namhafte deutsche Firmen.

    • Trade
    • Märkte
    • Malaysia
Treffer: 72
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Wirtschaftsklima

Funktionen