Suche

Suche

Treffer: 61
  1-10   |
  • 08.09.2017

    Afrika zieht Investitionen in Nahrungsmittelproduktion an

    Bonn (GTAI) - Afrika setzt weiter auf die Landwirtschaft und die lokale Weiterverarbeitung ihrer Produkte. Investitionen von afrikanischen und internationalen Firmen erhöhen den Bedarf an Ausrüstung. Dass der Sektor nach wie vor von äußeren Einflüssen stark abhängig ist, zeigte zuletzt die Ausbreitung des Kommandowurms, der erhebliche Schäden angerichtet hat.

    • Trade
    • Märkte
    • Ägypten
    • Tunesien
    • Marokko
    • Algerien
    • Senegal
    • Nigeria
    • Äthiopien
    • Kenia
    • Mosambik
    • Südafrika
    • Namibia
    • Ruanda
    • (1)
  • 26.06.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Algerien
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Algerien
    • (6)
  • 22.06.2017

    Wichtige Messen in den Maghreb-Ländern im Überblick

    Tunis (GTAI) - Messen spielen insbesondere in Algerien eine besondere Rolle. In einem Land mit nur wenigen Marktinformationen können sich Unternehmen hier über Trends und Geschäftschancen informieren. Deutsche Unternehmen sollten sich allerdings in allen Ländern des Maghreb über die Aussichten eines Messebesuchs oder einer Messebeteiligung vorab informieren. Dazu können die Deutschen Auslandshandelskammern in den jeweiligen Ländern kontaktiert werden.

    • Trade
    • Märkte
    • Mauretanien
    • Tunesien
    • Algerien
    • Marokko
  • 02.06.2017

    Algerien will bei erneuerbaren Energien aufholen

    Bonn (GTAI) - Algerien formuliert in seinem Programm zur Förderung erneuerbarer Energien aus dem Jahr 2015 ambitionierte Ziele. Den Aufschlag zur Umsetzung soll ein Fotovoltaikprojekt mit einer Gesamtkapazität von 4.050 MW machen. Anfang März 2017 hat die algerische Regierung eine Verordnung über das Vergabeverfahren verabschiedet. Damit dürfte das Projekt kurz vor der Ausschreibung stehen. Ein Windkraftprojekt mit 3.000 MW ist ebenfalls in der Pipeline.

    • Trade
    • Märkte
    • Algerien
    • (1)
  • 29.05.2017

    Afrikanische Länder treiben Kommerzialisierung der Landwirtschaft voran

    Bonn (GTAI) - Der Ausbau der Nahrungsmittelindustrie schreitet in Afrika weiter fort. In allen Teilen des Kontinents entstehen neue Fabriken und effizientere Maschinen kommen zum Einsatz. Sehr gute Ernteerträge unter anderem in Marokko und Südafrika dürften sich positiv auf den Absatz von Landtechnik auswirken. Der Export verarbeiteter landwirtschaftlicher Produkte in die Nachbarländer und nach Europa steht bei vielen Ländern ebenso im Fokus wie die Reduzierung der Lebensmitteleinfuhren.

    • Trade
    • Märkte
    • Ägypten
    • Tunesien
    • Marokko
    • Algerien
    • Nigeria
    • Kamerun
    • Senegal
    • Zentralafrikanische Republik
    • Äthiopien
    • Kenia
    • Uganda
    • Angola
    • Mosambik
    • Südafrika
    • Sambia
    • (4)
  • 03.05.2017

    Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Fahrzeugindustrie nach Algerien

    Bonn (GTAI) - Algerien zählt nach Südafrika zu den größten Automobilmärkten des afrikanischen Kontinents. Im Land existieren bereits einige erfolgreiche Partnerschaften zwischen deutschen und algerischen Unternehmen. Bei der von der AHK Algerien vom 25.9. bis 28.9.17 organisierten Geschäftsanbahnungsreise handelt es sich um ein Projekt im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Algerien
  • 27.03.2017

    Algerien setzt auf Industrialisierung

    Tunis (GTAI) - Algerien muss den weitaus größten Teil seiner Konsumgüter importieren. Auch eine Schwerindustrie ist kaum entwickelt. Aufgrund gefallener Einkommen aus dem Öl- und Gassektor setzt Algerien auf die Industrieproduktion im eigenen Land. Angesichts fehlender Industrien, einer überbordenden Bürokratie und eines nur schwachen Privatsektors wird es schwierig, zügig eine hohe Fertigungstiefe zu erzielen. Dennoch wird Algerien für seine Industrialisierung Maschinen und Anlagen benötigen.

    • Trade
    • Märkte
    • Algerien
    • (7)
  • 06.03.2017

    Zunehmend mehr Nahrungsmittel "Made in Africa"

    Bonn (GTAI) - Brachliegendes Agrarpotenzial nutzen und die hohe Abhängigkeit von Nahrungsmittelimporten reduzieren - das sind erklärte Ziele vieler Länder Afrikas. Projekte in allen Teilen des Kontinents zeugen davon; darunter groß angelegte Milliarden-US$-Vorhaben. Neben der besseren Versorgung der einheimischen Bevölkerung steht auch der Export verarbeiteter landwirtschaftlicher Produkte im Fokus. Landtechnik sowie Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen bleiben zukunftsträchtige Geschäftsfelder.

    • Trade
    • Märkte
    • Ägypten
    • Tunesien
    • Marokko
    • Algerien
    • Burkina Faso
    • Guinea
    • Kamerun
    • Nigeria
    • Äthiopien
    • Kenia
    • Tansania
    • Uganda
    • Sambia
    • Mosambik
    • Südafrika
    • Namibia
    • (1)
  • 22.02.2017

    Stockender Ausbau der Infrastruktur in Algerien

    Tunis (GTAI) - Stark gefallene Öl- und Gaspreise bremsen die Investitionen des algerischen Staates in den Bausektor. Zudem ist der Wirtschaftsplan 2015 bis 2019 weiterhin nicht abgesegnet. Selbst Projekte aus dem Fünfjahresplan 2010 bis 2014 sind noch nicht umgesetzt. Es ist zu erwarten, dass gestoppte Infrastrukturprojekte nicht nur kurzfristig auf Eis gelegt worden sind. Auch die Pläne zur Errichtung von Straßenbahnnetzen in mehreren Städten sind eingefroren worden.

    • Trade
    • Märkte
    • Algerien
    • (1)
  • 21.02.2017

    Algerien investiert in den Bau von Wohnungen

    Tunis (GTAI) - Die stark gefallenen Weltmarktpreise für Öl- und Gas bremsen die Investitionen des algerischen Staates, das betrifft auch den Bausektor. Vor diesem Hintergrund kommt es auch im Hochbau - etwa beim Bau von Krankenhäusern - zu Verzögerungen. Nicht zu erwarten ist, dass Projekte im Wohnungsbau gestoppt werden, bis zum Jahr 2019 will das Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung hier rund 42 Mrd. Euro investieren.

    • Trade
    • Märkte
    • Algerien
    • (1)
Treffer: 61
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen