Suche

Suche

Treffer: 55
  1-10   |
  • 17.10.2017

    Wirtschaftsausblick Oktober 2017 - Australien

    Sydney (GTAI) - Das australische Wirtschaftswachstum geht auf das 27. ununterbrochene Jahr zu. Und der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognose sogar nach oben korrigiert. Gründe sind die anziehende globale Konjunktur und die dadurch steigenden Nachfrage auch nach australischen Rohstoffen. Deutsche Exporteure profitieren ebenfalls von dieser Entwicklung.

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
  • 26.06.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Australien
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Australien
  • 21.06.2017

    Wirtschaftsausblick Juni 2017 - Australien

    Sydney (GTAI) - Das australische "Wirtschaftswunder" geht weiter. Das Wachstum ist inzwischen im 26. Jahr angekommen und zeigt kaum Anzeichen von Müdigkeit. Zwar wechseln die Wachstumsträger sich gelegentlich ab und der eine oder andere Sektor schwächelt für eine Weile, aber der langfristige Wachstumstrend geht ungebrochen weiter. Aktuell sind die Wachstumsträger Dienstleistungen, Gesundheitsausgaben und der Export. Deutsche Produkte und Unternehmen profitieren ebenfalls von dieser Entwicklung.

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
  • 16.06.2017

    Region Asien-Pazifik - Vielfalt, Wachstum, digitale Zukunft
    • Trade
    • Märkte
    • China
    • Australien
    • registrierungspflichtig
    • (2)
  • 08.06.2017

    Produktmärkte in Australien (Mai 2017)

    Sydney (GTAI) - In vielen australischen Wirtschaftsbereichen verläuft die Entwicklung seit Jahren kontinuierlich. So boomt die Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen und mineralischen Rohstoffen aus den wachsenden asiatischen Volkswirtschaften, insbesondere der VR China. Auch der Dienstleistungssektor floriert, steht aber ebenfalls in einer Abhängigkeit von China. Die verarbeitende Industrie hat hingegen Mühe, sich gegen die ausländische Konkurrenz zu behaupten.

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
    • (1)
  • 01.06.2017

    Markets international, Juni 2017
    • Trade
    • Märkte
    • Australien
    • Kenia
    • Kamerun
    • China
    • Taiwan
    • Singapur
    • Indien
    • Indonesien
    • Vereinigtes Königreich
    • Italien
    • Serbien
    • Norwegen
    • USA
    • Brasilien
    • registrierungspflichtig
    • (4)
  • 16.05.2017

    Branche kompakt: Kfz-Industrie in Australien vor dem Aus

    Sydney (GTAI) - Das bevorstehende Ende der australischen Automobilindustrie in diesem Jahr wirft immer deutlichere Schatten voraus. Die deutschen Kfz-Hersteller gehören mit steigenden Importen zu den Gewinnern. Anders sieht es bei den Kfz-Teilen aus. Das Ende der Automobilherstellung schlägt sich zwangsläufig auch auf die Nachfrage nach Teilen nieder. Der Ersatzteilemarkt dürfte sich in den nächsten Jahren auf etwas niedrigerem Niveau konsolidieren und Deutschland sollte seine Marktanteile behaupten können.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Australien
    • registrierungspflichtig
    • (2)
  • 06.04.2017

    Transport und Logistik - Australien

    Sydney (GTAI) - Der australische Transport- und Logistiksektor wird maßgeblich von zwei Faktoren bestimmt: dem Bergbau mit dessen immensem Frachtaufkommen sowie den riesigen Entfernungen. Aufgrund der großen Distanzen gibt es zahlreiche regionale Distributionszentren. Erhebliche Effizienzsteigerungen ließen sich durch den Ausbau des Schienennetzes erzielen. Dies gilt vor allem für die Strecke Melbourne-Brisbane aber auch für die Nord-Süd-Achsen. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
    • registrierungspflichtig
  • 05.04.2017

    Deutsche Exporte nach Australien steigen deutlich

    Sydney (GTAI) - Der Handel zwischen Deutschland und Australien entwickelte sich 2016 prächtig. Deutsche Exporte legten um fast 7% zu, während die Importe aus Australien ein Plus von über 5% erzielten. Down Under sind vor allem deutsche Pkw und Maschinen gefragt, aber auch chemische Erzeugnisse und Metallwaren. Deutschland kauft von dort vor allem Kohle, Goldmünzen und Rapsöl. Im asiatisch-pazifischen Raum liegt Australien bei der Nachfrage nach deutschen Produkten auf Rang fünf, nur knapp hinter Indien.

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
  • 20.03.2017

    Lohn- und Lohnnebenkosten - Australien

    Sydney (GTAI) - In Australien sind die Löhne 2016 nur um 2,2% gestiegen. Da die Inflationsrate aber lediglich knapp über 1% lag, bedeutete das immerhin eine Reallohnsteigerung. Im immer mehr an Bedeutung verlierenden verarbeitenden Sektor sanken die Löhne hingegen um 1,5%. Western Australia verzeichnete mit -0,3% sogar als ganzer Bundesstaat eine negative Lohnentwicklung. Ein wichtiger Grund für die geringe Lohnsteigerung ist der Trend zu mehr Teilzeitstellen. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Australien
    • registrierungspflichtig
    • (1)
Treffer: 55
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen