Suche

Suche

Treffer: 41
  1-10   |
  • 28.11.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Dänemark
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Dänemark
    • (1)
  • 20.11.2017

    SWOT-Analyse - Dänemark (November 2017)

    Kopenhagen (GTAI) - Internationale Studien loben Dänemarks Investitionsklima. Forschungsintensive Industrien profitieren von der Innovationsausrichtung des Landes. Zahlreiche Bauprojekte bringen die heimische Wirtschaft fast an ihre Kapazitätsgrenze und eröffnen deutschen Firmen Geschäftspotenziale.

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
    • registrierungspflichtig
  • 20.11.2017

    Wirtschaftsausblick November 2017 - Dänemark

    Kopenhagen (GTAI) - Dänemarks Wirtschaft dürfte 2017 um 2 bis 2,5 Prozent wachsen. Wichtige Konjunkturtriebfedern sind die öffentliche Nachfrage und der Export. Der private Konsum wird den Prognosen zufolge real erneut nur um etwa 2 Prozent steigen. Sorgenkind bleiben die relativ niedrigen Investitionen der Unternehmen. Mit einem langfristig angelegten Reformpaket will die Regierung für mehr Wirtschaftswachstum sorgen. Die Digitalisierung bietet große Potenziale für eine länderübergreifende Zusammenarbeit.

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
    • (1)
  • 20.11.2017

    Branchencheck Dänemark (November 2017)

    Kopenhagen (GTAI) - Laut Umfragen des Statistikamts hat sich die Geschäftslage der verarbeitenden Industrie in Dänemark vom 1. bis 3. Quartal 2017 etwas verbessert. Die Auftragseingangserwartungen im verarbeitenden Gewerbe tendieren leicht nach oben, auch der Bausektor erwartet steigende Umsätze. Dienstleister rund um die Informations- und Kommunikationstechnik äußern sich zunehmend positiv bezüglich ihrer Geschäftserwartungen. Einzelhändler beurteilen ihre Lage dagegen verhaltener als 2016.

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
  • 16.11.2017

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Dänemark

    Kopenhagen (GTAI) - Dänemark zählt zu den reichsten Nationen der Welt, seine Bewohner gelten trotz des hohen Preis- und Steuerniveaus im Land als konsumfreudig. Qualitäts- und Markenerzeugnisse mit einem ansprechenden Design stehen hoch im Kurs. Aber auch das Discountgeschäft hat in den vergangenen Jahren spürbar zugelegt. Dänen zeichnen sich durch einen "grünen Lebensstil" aus. Bedingt durch die alternde Bevölkerung wird sich die Struktur der Konsumausgaben deutlich ändern. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
    • registrierungspflichtig
  • 11.10.2017

    Dänemark wird immer digitaler

    Kopenhagen (GTAI) - Dänemark will seine europäische Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Digitalisierung weiter festigen. Dazu hat es im Mai 2016 eine neue Digitalisierungsstrategie verabschiedet. Einige Bereiche bieten großes Potenzial für eine länderübergreifende Zusammenarbeit. Neben Bayern interessiert sich auch Bremen für bilaterale Aktivitäten mit Dänemark. Für Betriebe, die analysieren wollen, wie sie die Fertigung stärker digitalisieren können, stehen Fördermittel bereit.(Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
    • (3)
  • 25.09.2017

    Feiertage 2018 - Dänemark

    Bonn (GTAI) - Hier finden Sie unter anderem Informationen zu den staatlichen und religiösen Feiertagen und Hinweise zu Bankfeiertagen und Öffnungszeiten.

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
  • 19.09.2017

    Dänemarks Wirtschaftswachstum strebt Zehnjahreshoch entgegen

    Kopenhagen (GTAI) - Dänemarks Wirtschaft atmet immer stärker auf. Ökonomen rechnen damit, dass das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2017 um 2 bis 2,5 Prozent steigen wird. Sollten die Behörden den geplanten Bau des H.C. Andersen Adventure Tower im Kopenhagener Nordhafen samt Freizeit- und Erlebnispark auf den umgebenden Flächen genehmigen, wäre dies eines der größten privat finanzierten Investitionsprojekte in dem Land. Um die Wirtschaft weiter anzukurbeln, will die Regierung Steuern und Abgaben senken.

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
    • (1)
  • 08.08.2017

    Lohn- und Lohnnebenkosten - Dänemark

    Kopenhagen (GTAI) - Die Lage auf dem dänischen Arbeitsmarkt ist geprägt durch eine hohe Erwerbsquote, hohe Löhne und Gehälter, ein gutes Ausbildungsniveau der Mitarbeiter, eine große Mobilität der Beschäftigten und eine im internationalen Vergleich recht geringe Arbeitslosenrate. Die dänischen Beschäftigten gelten als flexibel und leistungsbereit. Die Arbeitsmobilität wird durch liberale Kündigungsregeln flankiert. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 20.06.2017

    Wirtschaftsausblick Mai 2017 - Dänemark

    Kopenhagen (GTAI) - Dänemarks Wirtschaft dürfte 2017 um 1,5 bis 2% wachsen. Eine der wichtigsten Konjunkturtriebfedern ist der private Konsum, der 2017 real aber erneut nur um maximal 2% steigen dürfte. Sich bessernde Auftragseingangserwartungen und die steigende Kapazitätsauslastung in Teilen des Verarbeitungsgewerbes nähren Hoffnungen auf eine Belebung der Investitionen. Mit einem langfristig angelegten Reformpaket will die Regierung für mehr Wirtschaftswachstum sorgen und den Sozialstaat sichern.

    • Trade
    • Märkte
    • Dänemark
Treffer: 41
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen