Suche

Suche

Treffer: 77
  1-10   |
  • 16.10.2017

    Branche kompakt: Finnischer Chemiemarkt offen für Kooperationen

    Helsinki (GTAI) - Deutsche Unternehmen erwartet in Finnland ein wachsender Chemiemarkt und die Chance, mit Großkonzernen an der Entwicklung von marktfähigen Biochemikalien und erneuerbarem Diesel zu forschen. Im finnischen Pharmamarkt verschärft sich der Preiswettbewerb. Großinvestitionen plant in der Petrochemie - in Form von Modernisierungen - die Forstindustrie, die sich zu einem Akteur in der Chemieindustrie entwickelt. Deutschland ist Finnlands größter Chemielieferant.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Finnland
    • registrierungspflichtig
    • (3)
  • 15.08.2017

    Arctic Connect - Neue Breitbandverbindung zwischen Europa und Asien über die Nordostpassage

    Helsinki (GTAI) - Globale Trends wie autonomes Fahren und Industrie 4.0 verlangen eine gute Digitalinfrastruktur. Datenkabel werden zum Standortfaktor, wie die geplante Verbindung Arctic Connect, mit der die finnische Regierung für eine schnelle Datenübertragung zwischen Europa und Asien über die Nordostpassage wirbt. Deutschland und Finnland sind schon seit 2016 direkt verbunden. Auch bei den neuen Plänen bieten sich deutschen Firmen gute Chancen als Investor oder Großkunde. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (1)
  • 28.07.2017

    Finnland treibt die autonome Schifffahrt voran

    Helsinki (GTAI) - Wärtsilä, Rolls-Royce und die Meyer-Gruppe: In Finnland tummeln sich die großen Player im Schiffbau und bilden damit einen etablierten Forschungsstandort für die Technologien der Schifffahrt von morgen. Bis zum Jahr 2025 wird das maritime Forschungscluster erste technische Lösungen für die autonome Schifffahrt entwickeln. In der zweiten Jahreshälfte 2017 können sich deutsche Unternehmen für Forschungskooperationen bewerben. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (3)
  • 10.07.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Finnland
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Finnland
    • (6)
  • 28.06.2017

    Branche kompakt: Maschinennachfrage in Finnland profitiert vom wirtschaftlichen Erholungskurs

    Helsinki (GTAI) - Deutsche Maschinenbauer erwarten 2017 und 2018 gute Absatzchancen auf dem finnischen Markt. Weil mit steigenden Aufträgen die Kapazitätsauslastung in der Industrie wächst, müssen die finnischen Betriebe wieder investieren. Hinzu kommen attraktive Großprojekte, vor allem in der Forstindustrie. Trotz hoher Konkurrenz aus dem Ausland nehmen die Importe aus dem wichtigsten Lieferland Deutschland überproportional stark zu.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Finnland
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 08.06.2017

    Produktmärkte in Finnland (Mai 2017)

    Helsinki (GTAI) - Die Absatzchancen für deutsche Unternehmen in Finnland steigen in vielen Branchen wegen der zunehmenden Investitionen finnischer Betriebe. Lohnenswert ist der Blick auf zahlreiche neue Zellstoffanlagenprojekte in der Forstindustrie sowie auf Krankenhausprojekte in der Gesundheitswirtschaft. Viele Anknüpfungspunkte für Kooperationsprojekte gibt es in der Industrie 4.0 oder in der Bioökonomie. In der Kfz-Industrie und im Schiffbau sorgt vor allem die gute Auftragslage für neue Investitionen.

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (4)
  • 30.05.2017

    Wirtschaftsausblick Mai 2017 - Finnland

    Helsinki (GTAI) Finnlands Wirtschaft setzt ihren Erholungskurs weiter fort und wird 2017 zum dritten Mal in Folge wachsen. Dank neuer Aufträge und einer hohen Auslastung werden die finnischen Unternehmen wieder investieren. Davon können deutsche Industriegüterhersteller unter anderem in Großprojekten profitieren. Auf der anderen Seite schwächelt der Privatkonsum durch die zunehmende Inflation und den gebremsten Lohnanstieg.

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (5)
  • 15.05.2017

    Finnland auf dem langen Weg aus der Krise

    Helsinki (GTAI) - Nach zwei Wachstumsjahren und positiven Prognosen für 2017 und 2018 kommt Finnland zwar langsam, aber stabil aus der Krise. Zunehmende Auslandsaufträge sorgen für Investitionen der Unternehmen, auch wenn der Bauboom nicht anhält. Deutsche Lieferanten werden weiterhin vom Wachstumskurs profitieren. Weniger dynamisch legt der Privatkonsum zu, weil die Löhne langsamer steigen und die Inflation anzieht. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (3)
  • 10.05.2017

    Planungen für die Rail Baltica nehmen Fahrt auf

    Riga (GTAI) - Die Rail Baltica, die Hochgeschwindigkeitsstrecke, die Estland, Lettland und Litauen von Nord nach Süd queren soll, ist derzeit das größte Infrastrukturprojekt im Baltikum. Es sieht den Bau einer etwa 870 km langen, modernen Schnellbahnstrecke vor. Das Projekt wird jüngsten Schätzungen zufolge rund 5,8 Mrd. Euro kosten, 85% davon finanziert die EU. Die ersten Ausschreibungsverfahren sind angelaufen. (Internetadresse)

    • Trade
    • Märkte
    • Estland
    • Lettland
    • Litauen
    • Finnland
    • Polen
    • EU
    • (3)
  • 09.05.2017

    Gute Aussichten für deutsch-finnischen Handel

    Helsinki (GTAI) - Der deutsch-finnische Außenhandel wird in 2017 vom Erholungskurs der finnischen Wirtschaft profitieren. Dafür sorgt die gestiegene Investitionsneigung finnischer Unternehmen, deren Kapazitätsauslastung deutlich zugenommen hat. Wichtige Anker sind außerdem die gute Auftragslage beim größten Kreuzfahrtschiffbauer Finnlands und die Auftragsproduktion für einen deutschen Automobilhersteller. Letzte sorgte 2016 überraschend für einen Einbruch im Außenhandel. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Finnland
    • (6)
Treffer: 77
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen