Suche

Suche

Treffer: 95
  1-10   |
  • 29.12.2017

    Branche kompakt: Schwedens Infrastrukturausbaupläne bieten große Chancen für die Bauwirtschaft

    Stockholm (GTAI) - Die Investitionen im schwedischen Tiefbau werden 2017 und 2018 anziehen, angetrieben vor allem durch den Ausbau des Stromtrassen und der Straßen- und Schienennetze. Außerdem sorgt der 2018 beginnende Ausbau der Stockholmer U-Bahn für starke Impulse. Das Gros der Bauaufträge in Schweden wird an Generalunternehmer vergeben. Die größten Bauunternehmen dort sind Peab, Skanska und NCC. Im Verkehrsinfrastrukturbereich gehen Bauaufträge seit einigen Jahren verstärkt an ausländische Wettbewerber.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Schweden
    • registrierungspflichtig
    • (4)
  • 04.12.2017

    Schweden will Fotovoltaik stärker fördern

    Stockholm (GTAI) - Trotz hoher Zuwachsraten macht Solarstrom erst 0,1 Prozent der schwedischen Elektroenergieproduktion aus. Um diesen Markt noch stärker zu beleben, will die Regierung in den nächsten Jahren deutlich mehr Investitionsbeihilfen bereitstellen. Neben Zuschüssen für die Installation von Fotovoltaik-Anlagen und Stromspeichern können Solarstromerzeuger auch vom Fördersystem der "Grünen Zertifikate" profitieren. Doch lohnt sich oft der Aufwand nicht, der nötig ist, um dieses auch auszuschöpfen.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • (2)
  • 28.11.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Schweden
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Schweden
    • (8)
  • 20.11.2017

    In Schweden entsteht die größte Batteriefabrik Europas

    Stockholm (GTAI) - Der schwedische Speicherspezialist Northvolt will zusammen mit dem Elektrotechnikkonzern ABB in Skelleftea eine große Fabrik für Lithium-Ionen-Zellen und Elektroauto-Batteriepacks bauen. Die nach dem Vorbild der US-amerikanischen Tesla-Gigafactory entstehende Anlage soll neben der Materialvorbereitung, Zellmontage und Erstellung der notwendigen Hilfsmittel auch das Akkurecycling umfassen. Die Europäische Union (EU) könnte den Aufbau einer Produktion von Batteriezellen künftig fördern.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • (2)
  • 17.11.2017

    Branchencheck Schweden (November 2017)

    Stockholm (GTAI) - Schwedens Maschinen- und Anlagenbauer erwarten für 2017 ein Produktionswachstum um 4 Prozent. In Skelleftea und Västeras entsteht eine Fabrik mit angegliedertem Forschungszentrum für Lithium-Ionen-Akkus. E.ON will südlich von Öland den weltweit größten Offshore-Windpark errichten. Umfangreiche Wohnungsbauprojekte planen die Städte Stockholm und Göteborg. Zulieferchancen bestehen auch beim Um- und Ausbau von Krankenhäusern.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • (1)
  • 16.11.2017

    Schwedens Markt für IT-Dienstleistungen bietet enorme Chancen

    Stockholm (GTAI) - Schweden verfügt über den größten skandinavischen Markt für Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Im Jahr 2016 setzte die Branche dort über 20 Milliarden Euro um. Infrastrukturdienstleistungen, das heißt Installation und Instandhaltung von sowie Beratung zu IKT-Systemen, haben den größten Anteil an den gesamten Ausgaben, wachsen aber nur langsam. Andere Segmente wie Anwendungsentwicklung, mobile Lösungen, Cloud-Lösungen und Cybersecurity hingegen boomen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • (1)
  • 08.11.2017

    SWOT-Analyse - Schweden (November 2017)

    Standort (GTAI) - Als wirtschaftlich bedeutendstes Land im Norden Europas verfügt Schweden über starke Industriezweige mit einem hohen Bedarf an Ausrüstungsgütern, Maschinen und anderen technischen Produkten. Das Land zeichnet sich durch ein hohes Maß an Innovationen und neuen Technologien aus.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 06.11.2017

    Kreditvergabe und Zahlungsmoral - Schweden

    Stockholm (GTAI) - Bankkredite und andere klassische Finanzierungsinstrumente sind in Schweden weit verbreitet. Die Zahlungsmoral in dem Königreich zählt, gemeinsam mit der in anderen skandinavischen Ländern, zur höchsten weltweit. Kurze Zahlungszyklen von rund 30 Tagen sind die Regel. Forderungsausfälle machten 2017 nur 0,8 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Angaben über die Bonität von Unternehmen sowie Firmenbewertungen können bei zahlreichen Anbietern bezogen werden. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 27.10.2017

    Wirtschaftsausblick Oktober 2017 - Schweden

    Stockholm (GTAI) - Die schwedische Wirtschaft setzt ihren Expansionskurs fort. Für 2017 wird ein Plus des Bruttoinlandsproduktes von 2,8 Prozent erwartet. Wachstumsmotoren sind der Wohnungsbau, aber auch Investitionen, der private Konsum und steigende Exporte. Deutschland bleibt 2017 der wichtigste Handelspartner des nordischen Königreiches. Mittelfristig könnten ein überhitzter Immobilienmarkt und die Verschuldung der Privathaushalte problematisch werden.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
    • (2)
  • 24.10.2017

    Branche kompakt: Schwedische Gemeinden haben hohe Ansprüche an ihre Abfallwirtschaft

    Stockholm (GTAI) - Schwedens Abfallwirtschaft ist sehr fortgeschritten, lokale Branchenunternehmen gelten als innovativ. Bei Neubauprojekten investieren die Städte in moderne Kreislaufwirtschaftskonzepte, darunter in Vakuumsysteme und unterirdische Container. Die Planer zeigen sich dabei offen für Lösungen aus dem Ausland. Gleichzeitig importiert Schweden große Mengen Müll, um seine Müllverbrennungsanlagen auszulasten. Das soll sich ändern, wenn der Umstieg auf Biogas als Heizenergiequelle vollzogen ist.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Schweden
    • registrierungspflichtig
Treffer: 95
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen