Suche

Suche

Treffer: 90
  1-10   |
  • 14.09.2017

    Die größten Unternehmen der Schweiz sind Rohstoffhändler

    Bonn (GTAI) - Uhren, Käse und Schokolade - Das Klischee der Schweizer Firmenlandschaft geht mit Blick auf die Umsatzgröße der im Lande ansässigen Unternehmen an der Realität vorbei. Denn im Ranking der Top-Konzerne dominieren seit Jahren internationale Rohstoff-Trader. Das bedeutendste traditionelle schweizerische Unternehmen ist Nestlé.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
    • (1)
  • 04.09.2017

    Deutsche Konsumgüter - Exportchancen auf Märkten weltweit
    • Trade
    • Märkte
    • China
    • Südafrika
    • Südkorea
    • Singapur
    • Tschechische Republik
    • Italien
    • Ungarn
    • Vereinigtes Königreich
    • Niederlande
    • Polen
    • Schweiz
    • Frankreich
    • Mexiko
    • Kanada
    • USA
    • registrierungspflichtig
    • (5)
  • 01.09.2017

    Zürich will Leihfahrräder in den ÖPNV integrieren

    Zürich/Bonn (GTAI) - Was in anderen europäischen Großstädten schon gang und gäbe ist, kommt jetzt auch in Zürich: ein automatisches Fahrradverleihsystem für die Stadt. In den nächsten Jahren sollen 150 Stationen eingerichtet werden. Private Unternehmen werden als Sponsoren gesucht sowie als Anbieter von Standorten für Verleihstationen. (Kontaktadresse)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
  • 30.08.2017

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Schweiz

    Zürich/Bonn (GTAI) - Die acht Millionen Schweizer Bürger verfügen über eine im internationalen Vergleich überdurchschnittlich hohe Kaufkraft. Gerne geben sie ihr Geld für Konsumprodukte und Dienstleistungen aus, wobei die Qualität das wichtigste Kriterium ist. In den vergangenen vier Jahren hat die Kaufkraft in der Schweiz wechselkursbedingt enorm zugelegt. Deutsche Waren stehen hoch im Kurs, vor allem wenn es sich um Markenprodukte handelt. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
    • registrierungspflichtig
    • (2)
  • 28.07.2017

    Lohn- und Lohnnebenkosten - Schweiz

    Bonn (GTAI) - Trotz hoher Löhne zählt die Schweiz zu den weltweit wettbewerbsfähigsten Volkswirtschaften. Viele Betriebe klagen jedoch über Fachkräftemangel, eine Situation, die seit Jahren unverändert ist. Angesichts einer sehr niedrigen Arbeitslosigkeit ist die Schweiz auf Zuwanderung ausländischer Fachkräfte angewiesen. Die Gehälter stiegen 2016 nominal um 0,7% im Durchschnitt. 2017 dürfte es ähnlich moderat zugehen. (Kontaktanschriften)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
    • registrierungspflichtig
    • (3)
  • 19.07.2017

    Schweizer Wirtschaft profitiert von Fachkräften aus der EU

    Bonn (GTAI) - Das Schweizer Personenfreizügigkeitsabkommen (FZA) mit der EU ist seit 15 Jahren in Kraft. Die arbeitsmarktgetriebene Zuwanderung unter dem FZA hat dabei ein starkes bildungsintensives Beschäftigungswachstum ermöglicht. Dies hat die Entwicklung zu einer zunehmenden Spezialisierung der Schweizer Wirtschaft auf Aktivitäten mit hoher Wertschöpfung begünstigt. Dies zeigt der aktuelle "13. Bericht des Observatoriums zum Freizügigkeitsabkommen Schweiz-EU", der im Juli 2017 veröffentlicht wurde.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
    • (1)
  • 13.07.2017

    Schweizer Unternehmen revidieren Investitionspläne für 2017 nach oben

    Bonn (GTAI) - Die Gesamtinvestitionen der Unternehmen in der Schweiz dürften 2017 zunehmen. Dies ist das Ergebnis der Anfang Juli veröffentlichten Investitionsumfrage der Konjunkturforschungsstelle der Hochschule Zürich (KOF). Die befragten Unternehmen wollen ihre Investitionstätigkeit im laufenden Jahr um rund 6% steigern und damit mehr als bei der vorherigen Umfrage im Herbst 2016.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
  • 10.07.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Schweiz
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Schweiz
    • (3)
  • 08.06.2017

    Produktmärkte in der Schweiz (Mai 2017)

    Bonn (GTAI) - Umfragen im Frühjahr 2017 diagnostizieren ein positives Geschäftsklima und eine ebensolche Erwartung an die nächsten Monate. Ursache ist in vielen Branchen die gute Entwicklung der Exporte. Ganz besonders gilt dies für den Pharmabereich. Allerdings schmerzt viele Industriebetriebe nach wie vor der starke Franken, der seit seiner kräftigen Aufwertung Anfang 2015 Schweizer Waren vor allem in der EU erheblich verteuert hat.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
  • 08.06.2017

    Die Schweiz beschließt die Energiewende

    Bonn (GTAI) - Das neue Schweizer Energiegesetz ist in einem Volksentscheid am 21.5.17 mit über 58% der Stimmen angenommen worden. Damit sind die Weichen für einen massiven Ausbau der erneuerbaren Energien gestellt, der durch den Ausstieg aus der Atomkraft erforderlich wird. Darüber hinaus wird die Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen im Gebäudebau zunehmen. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Schweiz
Treffer: 90
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen