Wirtschafts- und Steuerrecht

Germany Trade & Invest als Informationsquelle für Handwerksbetriebe

Handwerk und GTAI

Deutsche Handwerksbetriebe haben gute Chancen, mit ihren Leistungen und Produkten ausländische Märkte zu erobern. Auslandsmärkte stellen jedoch gerade für kleine und mittlere Unternehmen häufig ein Wagnis dar.
Der mögliche Erfolg lockt, doch das Unbekannte schreckt ab. Ist der ins Auge gefasste Markt wirklich geeignet - oder nur „viel versprechend“? Wie sieht es mit der Wettbewerbersituation aus? Ist es ratsam, sich einen Geschäftspartner vor Ort zu suchen und wie finde ich den? Nicht zu vergessen die rechtliche Situation: vertragliche Gestaltung, Absicherung, Gewährleistungsfragen, Zahlungsverzugsprobleme, Insolvenz des Geschäftspartners, rechtliche Durchsetzung von Ansprüchen. Und was ist zu beachten, wenn Mitarbeiter für nur einen befristeten Zeitraum im Ausland arbeiten sollen, um Aufträge auszuführen. Welche Arbeitsschutzbestimmungen müssen sie beachten? Gibt es Kontrollen auf Baustellen - und wie werden Verstöße geahndet? Recht eben - ein Buch mit 7 Siegeln!? Das muss nicht sein.
Germany Trade & Invest (GTAI) gibt Ihnen das nötige Rüstzeug mit auf den Weg.

Online-Specials und neue Produkte

markets International Oktober 2016 mit Spezial zum Thema "Internet trifft Medizin"

Titelseite markets International Ausgabe 05/2016 | © GTAI/muehlhausmoers

Gesundheit und Internettechnik - zwei Komponenten, die auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammengehören. Doch das Potenzial von E-Health - auf elektronischen Daten basierende Gesundheit - ist enorm. markets International vergleicht die Ansätze und Produkte aus Schweden, den USA, den Niederlanden, aus Südafrika und Deutschland.

Sonderseite Special-Brexit

Laufende Berichterstattung über die Auswirkungen des Brexit

Publikation UN-Kaufrecht in Deutschland

Das UN-Kaufrecht, ein völkerrechtliches Übereinkommen, das den internationalen Warenkauf regelt, ist in Deutschland seit mehr als 25 Jahren in Kraft. GTAI hat aus diesem Anlass die Publikation „UN-Kaufrecht in Deutschland“ herausgegeben.

Diese kann hier kostenfrei abgerufen werden.

Rechtsbroschüre zum Thema Insolvenz in ausgewählten EU-Ländern

Rechtsbroschüre zum Insolvenzrecht in ausgewählten Ländern der EU (Großbritannien, Frankreich, Italien, Niederlande), 2015, Bestellnummer: 19683, kostenfrei

Sonderseite Griechenland und GTAI-Hotline

Seit dem 28.6.2015 gelten in Griechenland Kapitalverkehrskontrollen. Über die Reichweite der Kontrollen und die Auswirkungen auf die Wirtschaft können Sie sich auf der Sonderseite informieren. Daneben finden Sie Informationen über Förderinstrumente bei kurzfristigem Liquiditätsbedarf, Konjunkturberichte, Marktanalysen, Geschäftspraxis sowie Rechtsinformationen. Für Fragen steht Ihnen die GTAI-Hotline zu Griechenland zur Verfügung.

Handwerksrelevante Themen aus dem aktuellen GTAI-Angebot

Dienstleistungen erbringen in ...

Mit den Berichten zum Thema Dienstleistungenerbringen in..." bieten wir Ihnen für ausgewählte Länder Informationen rund um das Thema Entsendung von Mitarbeitern bei grenzüberschreitender Dienstleistungserbringung.

Portal21

Wer Dienstleistungen aus anderen Ländern in Anspruch nehmen oder dort erbringen will, muss sich im Zweifel mit den dortigen rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut machen. Die Länderberichte des in Umsetzung des Art. 21 der EU-Dienstleistungsrichtlinie erstellten Portals 21 liefern hierzu die erforderlichen Informationen.

Bekämpfung von Zahlungsverzug: Regelungen in EU/EWR-Ländern

Weitere Länderberichte zum Thema Zahlungsverzug in der EU sowie für Länder außerhalb der EU finden Sie unter hier oder unter  www.gtai.de/recht

Kreditvergabe und Zahlungsmoral

Länderberichte finden Sie hier.

Dos and don'ts im Geschäftsleben ("Verhandlungspraxis kompakt")

Belgien
Frankreich
Irland
Italien
Niederlande
Polen
Österreich
Weitere Länder

Auch diesen Service der Germany Trade & Invest sollten Sie nutzen

Das Angebot der GTAI im Handwerksbereich ergänzt den Service der für Sie zuständigen Handwerkskammern.

Dr. Achim Kampf, Handwerksbeauftragter Achim Kampf | © GTAI

Kontakt

Dr. Achim Kampf, Handwerksbeauftragter

Handwerksbeauftragter

‎+49 228 24 993 366