Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Stellenausschreibung

Reisekorrespondent (w/m/d) Bereich Afrika/ Nahost mit Schwerpunkt MENA-Region - ID 22_40_09

Für den Bereich Afrika/ Nahost an unserem Berliner oder Bonner Standort suchen wir im Rahmen eines sachgrundlos befristeten Arbeitsverhältnisses für die Dauer von 2 Jahren einen Reisekorrespondenten (w/m/d) in Vollzeit mit 39 Stunden. Die Stellenbesetzung kann erst nach Abschluss der vorläufigen Haushaltsführung des Bundes stattfinden, d.h. voraussichtlich ab Juli/August 2022.

Das Aufgabengebiet umfasst die Wirtschaftsberichterstattung über die MENA-Region nach den Vorgaben der Abteilungs-/Bereichsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Analyse und Bewertung der wirtschaftspolitischen, wirtschaftlichen und strukturellen Entwicklung im Zuständigkeitsgebiet
  • Durchführen von Marktbeobachtungen vor Ort und Erstellung eigener Beiträge und Artikel zur Wirtschaftsentwicklung und Geschäftspraxis sowie zu Branchen in der MENA-Region
  • Repräsentation der GTAI im Zuständigkeitsgebiet und Betreuung politischer Vertreter Deutschlands
  • Aktive Teilnahme an Fach- und Messeveranstaltungen, inkl. Vortragstätigkeit
  • Fungieren als Experte gegenüber Medien und der Bundesregierung
  • Kontaktaufbau und -pflege zu Kooperationspartnern.

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder verwandter Studiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt.
  • fundierte journalistische Kenntnisse und Erfahrungen im Schreiben von Artikeln und Branchenanalysen.
  • sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Makroökonomie einschl. Erfahrungen in der Arbeit mit volkswirtschaftlichen Datenbanken und bei der Erstellung von Wirtschaftsanalysen
  • gute Kenntnisse der deutschen Exportförderung und internationalen Wirtschaftsentwicklung.
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.
  • professionelle Präsentationsfähigkeiten in verhandlungssicherer deutscher und englischer Sprache, weitere Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere arabische und französische, wünschenswert.
  • Interkulturelle Kompetenz und Affinität zur MENA-Region, Erfahrungen in Ländern der Region wünschenswert.
  • sehr gute analytische Fähigkeiten, eine flexible und offene Denkweise sowie die Fähigkeit kreative Lösungen zu finden.
  • sichere Anwendung aller gängigen MS-Office-Programme.
  • Bereitschaft zu mehrwöchigen Reisen in die Länder des Zuständigkeitsbereichs.

Unser Angebot

  • Vergütung und Sozialleistungen gemäß dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 14 TVöD-Bund.
  • Eine auf 2 Jahre befristete Stelle in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche. Diese Stelle ist nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) sachgrundlos befristet. Bewerbungen von Personen, die bereits mit Germany & Trade Invest in einem befristeten Arbeitsverhältnis stehen oder vormals bei uns beschäftigt waren, können daher nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen von unbefristeten Beschäftigten können nur berücksichtigt werden, wenn sie sich bereits in der ausgeschriebenen Entgeltgruppe befinden. Eine etwaige Aufstockung der vertraglichen Arbeitszeit ist nicht möglich.
  • Vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem internationalen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik.
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein tolerantes, weltoffenes Betriebsklima.
  • Vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind vom audit berufundfamilie als familienbewusste Arbeitgeberin zertifiziert.
  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung.
  • Betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen.
  • Vergünstigung der öffentlichen Verkehrsmittel durch Firmenticket in Berlin oder Großkundenticket am Bonner Standort mit einem monatlichen Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 40,00 €.

Germany Trade & Invest GmbH fördert die Gleichstellung aller Geschlechter und strebt ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis in den jeweils unterrepräsentierten Bereichen an. Bewerbungen von Frauen auf diese Position sind daher ausdrücklich willkommen. Ebenso begrüßt GTAI die Bewerbung schwerbehinderter Menschen.

Unsere Vorstellungsgespräche bieten wir aktuell als Videokonferenzen an.

Spricht Sie diese herausfordernde Tätigkeit an und finden Sie sich im beschrie­benen Profil wieder?

Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Unterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 01.06.2022 über unser Online-Bewerbungsformular.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.