Drone über Tabakfeld Drone Flying Over Plants On Field | © Getty Images / Mr.kitsadakron Pongha / EyeEm

Webinar l EU l Dual-Use-Verordnung

Die neue Dual-Use-Verordnung – Worauf ist zu achten?

Am 9. September 2021 trat die neue Dual-Use-Verordnung in Kraft. Wir informieren Sie über die wichtigsten Änderungen und ihre praktischen Auswirkungen.

Termin: 06.10.2021 10:30 Uhr - 06.10.2021 12:00 Uhr

Nach jahrelangen Diskussionen, Reformüberlegungen und Verhandlungen zwischen Rat, Kommission und Europäischem Parlament war es am 9. September 2021 soweit: Die novellierte Dual-Use Verordnung trat in Kraft.

Ab diesem Zeitpunkt müssen Exporteure die neuen Vorgaben für Güter, die sowohl zivil als auch militärisch nutzbar sind, beachten. Die neuen Regelungen führen nicht zu einer vollkommen exportkontrollrechtlichen Neubewertung. Gleichwohl gibt es signifikante Neuerungen, die künftig zu berücksichtigen sind. So tritt insbesondere der Schutz der Menschenrechte im Hinblick auf die Verwendung bestimmter Güter stärker in den Fokus.

Neu ist auch die Aufnahme der praktisch relevanten technischen Unterstützung, die bislang rein nationalrechtlich geregelt war. Verschärfungen enthält die neue Verordnung  für Vermittlungstätigkeiten und Durchfuhren.

Zu beachten sind auch zwei neue Allgemeine Genehmigungen,  die den  konzerninternen Transfer von Software und Technologie  zur  gewerblichen  Produktentwicklung die Ausfuhr von Gütern der Verschlüsselung betreffen.

Die Referent*innen gehören dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) an und sind mit der Materie bestens vertraut.

Referent:innen

Georg Pietsch, Abteilungsleiter: Ausfuhr – Verfahren, Genehmigungen, Internationale Regime – Verfahren, Outreach-Projekte, BAFA

Frau Mirjam Kochendörfer, Referatsleiterin: Genehmigungen für Güter mit doppeltem Verwendungszweck, BAFA

Axel Krickow, stellv. Referatsleiter: Kriegswaffenkontrolle, BAFA

Cyra Ossenkopp, Referentin: Grundsatz- und Verfahrensfragen, BAFA

Moderation

Dr. Achim Kampf, Bereichsleiter Zoll, Germany Trade & Invest

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei, lediglich eine Anmeldung ist erforderlich.

Termin: 6. Oktober 2021

Zeit: 10.30 bis 12.00 Uhr


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich an und sichern sich noch heute Ihren Webinar-Platz.

Wir freuen uns, Sie bei unserem Webinar begrüßen zu dürfen.

nach oben

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.