Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Branchencheck | Kanada

Bauwirtschaft

Die Aussichten für die kanadische Baubranche sind gut. Der Infrastrukturbau dürfte 2022 zulegen.

Von Daniel Lenkeit | Toronto

Die kanadische Baubranche zeigt eine stabile Konjunktur. Im Bausektor, der 2021 maßgeblich von hohen Investitionen in den privaten Wohnungsbau profitierte, besteht große Hoffnung, dass auch 2022 ein erfolgreiches Jahr wird. Vor allem öffentliche Investitionen in grüne Energieträger, energetische Sanierung und Energieeffizienz in Gebäuden werden zukünftig stärker zunehmen. Auch der Infrastrukturfonds "National Trade Corridors Fund" erhält eine Finanzspritze von 1,5 Milliarden US-Dollar. In diesem Rahmen wird Kapital für Straßenbauprojekte, Schienenverkehr sowie Luftfracht und Schifffahrtsrouten bereitgestellt.

Mehr Informationen:

Kanadas Bauwirtschaft zeigt sich robust

Dieser Inhalt gehört zu

Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.