Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Branchen | Marokko | Abfallwirtschaft

Rahmenbedingungen

Der Einstieg in die marokkanische Abfallwirtschaft ist alles andere als ein Selbstläufer.

Vor allem für Neueinsteiger sind die Hürden beim Markteinstieg in den marokkanischen Abfallsektor ziemlich hoch. Im Prinzip ist dazu der Weg über einen Partner vor Ort alternativlos. Dabei kommt es nicht nur auf die Marktkenntnisse des Partners an. Wichtig sind regionale Verbundenheit sowie die richtigen Kontakte, um gezielt Lobbyarbeit zu betreiben.

Dadurch könnten auch die bürokratischen Hindernisse besser aus dem Weg geräumt werden. Letztere sind für Aufbereitungsprojekte zur Energiegewinnung zwangsläufig vielfältiger. Nicht unterschätzt werden sollte die Kostenorientierung der regionalen Entscheidungsträger. In Nischensegmenten, vor allem bei Projekten mit internationalem Hintergrund, liegt der Fokus ein wenig stärker auf Qualität und Nachhaltigkeit.

Das Prozedere bei Ausschreibungen auf regionaler Ebene wird bisweilen als intransparent bezeichnet - ebenso das Ausmaß, in dem ausländische Akteure auf Spezifikationen von Ausschreibungen Einfluss ausüben können. Bei der Auftragsvergabe nach Ausschreibungen wird - zumindest offiziell - auch auf die Bereitschaft des Betreibers geachtet, technisch hochwertiges Gerät einzusetzen.

Die GTAI stellt ausführliche Informationen zum Wirtschafts- und Steuerrecht sowie zu Einfuhrregelungen, Zöllen und nichttarifären Handelshemmnissen zur Verfügung.

Dieser Inhalt gehört zu

nach oben
Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.