Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Branchen | Dänemark | Maschinenbau

Rahmenbedingungen

Im formellen Bereich unterscheidet sich der dänische Markt nicht von anderen Mitgliedern der Europäischen Union. Die Ausrichtung und Wünsche setzen aber andere Schwerpunkte.

Von Michał Woźniak | Stockholm

Anspruchsvoller, aber EU-normierter Kunde

Im innergemeinschaftlichen Warenverkehr der Europäischen Union (EU) sind die Regelungen des Umsatzsteuerkontrollverfahrens in der EU zu beachten. Informationen hierzu finden sich auf der Internetseite des Bundeszentralamtes für Steuern. Hinsichtlich der Normierung gelten die einschlägigen EU-Richtlinien (siehe etwa Deutsches Institut für Normung e.V.). Die entsprechenden Normen und Zertifizierungsvorgaben werden auch in Dänemark verfolgt. Für eventuelle Fragen in diesen Bereichen steht das Dänische Technologieinstitut zur Verfügung.

Wie im gesamten skandinavischen Raum gilt auch in Dänemark der Preis nicht als krönendes Argument. Vielmehr sind bei der Technologie- und Ausstatterwahl Aspekte wie Effizienz und Nachhaltigkeit gefragt. Wegen des hohen Digitalisierungsgrades der Gesellschaft und Wirtschaft müssen auch Maschinen und Geräte entsprechend vorbereitet sein und an die gängigen Systeme angebunden werden können. Da in Dänemark noch viel mehr als in Deutschland Zeit Geld ist, werden zudem kurze Kanäle und eine schnelle Bearbeitung von Anfragen geschätzt. Dies gilt nicht nur beim Verkauf, sondern besonders auch beim Kundendienst danach.

Generell ist Englisch als Sprache dafür unproblematisch. Obwohl dieses von nahezu allen Dänen auf einem hohen Niveau beherrscht wird, wird dennoch die Kommunikation in Landessprache bevorzugt. Zur Steigerung der Verkaufschancen und zum Aufbau langfristiger Beziehungen ist eine entsprechend ausgebildete Fachkraft empfehlenswert. Was bei der Kundenkommunikation in Dänemark sonst zu beachten ist und wie das Geschäftsleben bei Deutschlands nördlichen Nachbarn abläuft, erfahren Sie in der Publikation "Geschäftskultur Dänemark", die die Deutsch-Dänische Handelskammer in digitaler Form zum kostenlosen Download anbietet.

Die GTAI stellt ausführliche Informationen zum Wirtschafts- und Steuerrecht zur Verfügung sowie zu Einfuhrregelungen, Zöllen und nichttarifären Handelshemmnissen.

Dieser Inhalt gehört zu

nach oben
Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.