Sie sind ein ausländisches Unternehmen, das in Deutschland investieren möchte?

Branchen | Ghana | Fahrzeuge

Toyota eröffnet Autofabrik in Ghana

Das Unternehmen wird aufgrund einer 2019 beschlossenen Kooperation mit Suzuki künftig Toyota- und Suzuki-Fahrzeuge wie den Hilux Pick-up und Suzuki Swift montieren.

Von Eleanor Mensah (GTAI-Ortskraft in Accra/Ghana), Corinna Päffgen | Accra

Präsident Akufo-Addo hat im Juni 2021 das neue Montagewerk von Toyota Ghana in Tema eröffnet. Bei der Eröffnung bekräftigte der Präsident die Bemühungen der Regierung, Ghana zur industriellen Drehscheibe der Automobilindustrie für den westafrikanischen Markt zu machen und somit mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Dafür arbeite das Ministerium für Handel und Industrie mit anderen staatlichen Institutionen wie der Ghana Integrated Aluminium Development Corporation (GIADEC) und der Ghana Integrated Iron and Steel Developing Corporation zusammen, um lokal die erforderlichen Rohstoff-Wertschöpfungsketten zu entwickeln und vor Ort produzieren zu können.

Rund 7 Millionen US-Dollar (US$) hat Toyota in das neue Montagewerk investiert. Geplant ist die Produktion von etwa 1.300 Fahrzeugen pro Jahr. Die Teile für Toyota-Autos werden aus Südafrika bezogen, die Teile für die Montage der Suzuki kommen hingegen aus Indien.

Weitere Informationen zur Automobilbranche in Ghana finden Sie hier.

nach oben
Feedback
Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, so gelangen Sie über den Button "Neuen Account erstellen" zur kostenlosen Registrierung.